Lesezeit

1m 18s

Share

Die schönsten Farben an der Intergem

Die diesjährige Intergem war wiederum eine Fachmesse, die den Schwerpunkt auf die Stärken und Qualitäten der Region legt. Die 34. Ausführung der kleinen aber feinen Edel- und Farbsteinmesse stand unter dem Motto „The World’s Finest Colours“.

Die Eröffnungsrede der Intergem in Idar-Oberstein wurde von Heide Rezepa-Zabel gehalten. Die Kunsthistorikerin ist der Öffentlichkeit durch ihre Fernseh-Auftritte in der ZDF-Sendung „Bares für Rares“ bekannt. Sie machte in ihrer Rede vor allem auf den immer grösser werdenden Parallelmarkt von Second-Hand-Schmuck und -Edelsteinen aufmerksam. Fachwissen, Kompetenz und langjährige Erfahrungen waren die wichtigen Stichworte dazu, für welche die Region Idar-Oberstein europaweit führend ist. Die Besucherzahlen waren etwas geringer als letztes Jahr.

8-18-Stones_Messebericht-Intergem_Spinelle 8-18-Stones_Messebericht-Intergem_Eroeffnung
<
>
Die Besucherzahlen hielten sich in Grenzen.

Zwei Tage vor der lokalen Fachmesse, am 29. September, durfte der Autor als Mitglied der sechsköpfigen Jury an der Vergabe des 49. Deutschen Schmuck- und Edelsteinpreises und des 30. Deutschen Nachwuchswettbewerbs für Edelstein- und Schmuckgestaltung in Idar-Oberstein teilnehmen. Dabei wurde er vor eine überaus spannende und interessante Aufgabe gestellt. Nach ausführlichem Meinungsaustausch unter den Jurymitgliedern, wurden aus den 75 eingereichten Arbeiten für beide Wettbewerbe je drei Gewinner und drei Belobigungen vergeben. Die Gewinner werden anlässlich der feierliche Übergabe der Preise genannt, die am 30. November im Stadttheater in Idar-Oberstein über die Bühne gehen wird.

Neben der Jurierung fand gleichzeitig die 2. Arbeitstagung der Deutschen Gemmologischen Gesellschaft in diesem Jahr statt. Die Fachtagung widmete sich in erster Linie dem überaus seltenen und wertvollen Edelstein Alexandrit.

Martin Julier
Leiter Gemmologisches Labor
Bucherer AG, Luzern

Bild: Die Besucherzahlen hielten sich in Grenzen.

Verwandte Themen

„Der Salon Suisse ist das Herzstück“

Die Schweiz ist das Partnerland der Inhorgenta Munich 2020. Stefanie Mändlein im Gespräch.

mehr

Heute beginnt die Ambiente

Über 4000 Aussteller werden an der Ambiente ihre Neuheiten präsentieren. Ein wichtiges Thema, ist die Nachhaltigkeit.

mehr

Vielseitige Vicenzaoro

Lieferanten, Marken und Facheinkäufer aus aller Welt haben sich vom 17. bis 22. Januar in Vicenza getroffen.

mehr