Lesezeit

5m 44s

Share

Ein neues Bijou

In zweierlei Hinsicht ist das St. Galler Uhren- und Schmuckfachgeschäft Labhart Chronometrie diesen Frühling in die Zukunft gestartet. Am Standort Neugasse 48 konnte das Ostschweizer Familienunternehmen Anfang Mai nach erfolgreichem Umzug sein neues Geschäft eröffnen. Darüber hinaus ist die Labhart Chronometrie neue Konzessionärin der Uhrenmarke Patek Philippe. Die neuen Räumlichkeiten des St. Galler Uhren- und Schmuckfachgeschäfts Labhart Chronometrie sind spektakulär. 400 Quadratmeter, verteilt auf drei Etagen, bieten dem Kundenherz alles, was es begehrt. Die Fläche ist damit rund dreimal grösser als jene, die dem Geschäft am bisherigen Standort an der Marktgasse 23 zur Verf . . . werden Sie Abonnent, um weiterzulesen.

Loggen Sie sich bitte ein.

Falls Sie kein Goldor-Abonnement besitzen,
können Sie hier Abonnent werden.

Verwandte Themen

Christ konsolidiert Umsatz

Christ erzielt 2018 einen Umsatz von 81 Millionen Franken. Dies entspricht dem Vorjahr.

mehr

Kupper feiert 125 Jahre

Im Gold’Or-Interview spricht Roland Kupper über Vergangenheit, Produkte und Zukunft.

mehr

Schmuckanteil in den Bijouterien

Im Fachhandel sind kaum klare Umsatztendenzen in Richtung Schmuck oder Uhren auszumachen. Eine wichtige Rolle nimmt der Schmuck laut einer kleinen Umfrage noch dort ein, wo ein eigenes Schmuckatelier vorhanden ist.

mehr