Share

Ein moderner Alpaufzug

Die Welt bewegt sich zwischen Tradition und Fortschritt. Marc Ecknauer von Lux Goldschmiede in St. Gallen und Daniel Locher von Locherschmuck in Ostermundigen bei Bern haben diese Gegensätze in einem Schmuckstück vereint. Der „Chüeliring“, eine Idee Ecknauers, zeigt ein Stück Schweizer Sennengeschichte. Locher setzte ihn mit Hilfe modernster Technik in Carbon und Gold um. „Die Herausforderung war die Beweglichkeit“, sagt er. Der Ring ist kinetisch, beim Drehen des Aussenrings „laufen“ die Kühe auf und ab und simulieren den traditionellen Alpaufzug. Die Mühe hat sich gelohnt: Das Schmuckstück wurde mit dem Reddot Award 2017 in der Kategorie „honourable mention jewellery design“ prämiert. Erhältlich ist der Chüeliring vorerst bei Lux Goldschmiede.

Verwandte Themen

Lernende aufgepasst!

Der Startschuss für die Schweizer Goldschmiede-Meisterschaft 2018 ist gefallen. Anmeldeschluss ist der 20. Dezember.

mehr

Funkelnde Weihnachtszeit

Zehn Schmucklieferanten präsentieren ihre Empfehlungen für die besinnliche Zeit voller Glitzer und Glanz.

mehr

100 Jahre Widmer Goldschmied

Die Aarauer Tradtionsgoldschmiede feiert ihr 100-jähriges Bestehen und stellt die Weichen für die Zukunft.

mehr