Share

„It’s – still – Bond Time“

Das Museum „Espace Horloger“ in Le Sentier hat seine Ausstellung „James Bond Time“ bis zum 24. September verlängert. Wie Museumsdirektor Vincent Jaton erklärte, ist das grosse Publikumsinteresse Grund für die Verlängerung. Allen Uhren-, Bond-, Jura- und Vallée-de-Joux-Liebhabern sei ein Ausflug nach Le Sentier ausdrücklich ans Herz gelegt. Die Ausstellung eröffnet nicht nur einen faszinierenden Einblick in die Welt der James-Bond-Uhren sondern bietet auch einen Schnelldurchlauf durch ein halbes Jahrhundert (Schweizer) Uhrengeschichte. Geöffnet ist das Museum Espace Horloger von Dienstag bis Sonntag jeweils von 10 Uhr 30 bis 17 Uhr 30.

Verwandte Themen

7500 besuchten die Hochzeitsmesse

Viel positives Echo gab es für die Fest- und Hochzeitsmesse Zürich.

mehr

Neue Stadtberner Uhrenmarke

Die neue Swiss-Made-Uhrenmarke MQT Horlogère Suisse kommt aus dem Berner Breitenrain-Quartier.

mehr

Favre-Leuba

„Wir sind keine Allerweltsmarke“

mehr