Share

Pariser Karussell in Luzern

Hermès geht, Embassy bleibt, Van Cleef & Arpels kommt – und das Luzerner Boutique-Karussell dreht sich weiter. Weil Hermès seine Luzerner Boutique künftig in Eigenregie führen will, muss sie sich in der Innerschweizer Metropole nach einem neuen Standort umsehen. Franchise-Partner Embassy will den Standort im Hotel Schweizerhof weiterhin selber nutzen. Da zudem schon länger bekannt ist, dass die Pariser Schmuckmarke Van Cleef & Arpels (VCA) in Luzern in Zusammenarbeit mit Embassy eine Boutique-Eröffnung plant, ist nun auch klar, dass es sich beim Standort um die frei werdende Schweizerhof-Lokalität handelt. Die Eröffnung der neuen Luzerner VCA-Boutique ist für März 2018 geplant. Nach Genf und Zürich ist es VCA’s schweizweit dritter Monobrandstore.

Verwandte Themen

Funkelnde Weihnachtszeit

Zehn Schmucklieferanten präsentieren ihre Empfehlungen für die besinnliche Zeit voller Glitzer und Glanz.

mehr

100 Jahre Widmer Goldschmied

Die Aarauer Tradtionsgoldschmiede feiert ihr 100-jähriges Bestehen und stellt die Weichen für die Zukunft.

mehr

Brillanten im Scheinwerferlicht

Pünktlich auf die Vorweihnachtszeit bringt die Diamond Group neuen Brillantschmuck mit vielfältigen Modellen auf den Markt.

mehr