Lesezeit

2m 53s

Share

Grosse Show auf kleiner Fläche

Eine Familien- und Erfolgsgeschichte: Xenox ist eine österreichische Schmuckmarke, die heute in ganz Europa vertrieben wird. Sie wurde 1999 ins Leben gerufen. Die Gründer setzen damit eine über 80-jährige Familientradition fort.

 

„Meine Gene haben mir keine andere Berufswahl gelassen“, sagt Manfred Stütz, Inhaber und Chef-Designer des 1999 gegründeten, internationalen Schmucklabels Xenox. Schon als kleiner Junge gestaltete er aus Plastilin und Silberdraht seine ersten Schmuckstücke. „Inspirationen dafür gab es bei uns zu Hause überall“, erzählt er. Sein Grossvater und sein Vater führten das 1934 gegründete, familieneigene Schmuckunternehmen Stütz.

Manfred (links), Ivi und Alexander Stütz.

 

Die Leidenschaft für Schmuckdesign wurde während seiner Ausbildung zum Goldschmiedemeister und den darauffolgenden Wanderjahren durch verschiedene Länder immer stärker. Fasziniert und geprägt haben ihn dabei die unterschiedlichen kulturellen und gesellschaftlichen Aspekte, die er an den einzelnen Orten erfahren durfte. Noch heute ist er dankbar für diese Reisen, die ihn für Formensprache und Materialien sensibilisierten und ihn das intuitive Erfassen von Modeströmungen und Marktbedürfnissen lehrten.

 

Vierte Generation an Bord

„Jede Designlinie entwerfen wir für einen bestimmten Typ Frau, mit deren Modestil und Wünschen wir uns auseinandersetzen“, erklärt Sohn Alexander Stütz. Seit zwei Jahren kreiert er gemeinsam mit seinen Eltern Ivi und Manfred Stütz jährlich über zehn Schmucklinien und folgt damit in vierter Generation der Familientradition. Auch die neuen, puristisch-eleganten Shop-in-Shop-Systeme und Schaufenster-Displays tragen bereits seine Handschrift.

 

Sommerlich frisch: die neue Kollektion „Sun Dance“.

 

Neben Edelstahl setzt Xenox auf handgemachten Sterlingsilber-Schmuck und gehört in diesem Preissegment (80% der Schmuckstücke haben einen Verkaufswert unter 100 Franken) zu den Top-Marken. Die Marke ist in mehr als 1000 Geschäften in über 20 Ländern vertreten. Neben den beliebten Kreationen schätzt man in der Branche auch die einzigartige Unternehmenskultur, bei der immer echte Partnerschaft, hohe Servicebereitschaft und Menschlichkeit im Vordergrund stehen.

 

Erlebnis pro Quadratmeter

Das Xenox-Team weiss, dass es heute nicht mehr um Quadratmeter-Umsatz sondern um das Erlebnis pro Quadratmeter geht. In diesem Sinne werden die Geschäftspartner mit modernen Markenmöbeln wie Wand- und Drehvitrinen, Displays und einem wirkungsvollen Internet-Auftritt unterstützt. Das neue Showprogramm ist das Ergebnis langjähriger Handelserfahrung und der neuen Anforderungen für den Einzelhandel.

Jede Xenox-Vitrine ist von den Designern nach neuesten Schauraum-Erkenntnissen entworfen und aus hochwertigen Materialien gefertigt worden. Dabei wurde alles berücksichtigt: vom Lagerplatz bis zur einfachen Handhabung. Damit der Juwelier seine eigene Schmuckwelt inszenieren kann, sind die Elemente des Vitrinen-Programms untereinander kompatibel.

In Zukunft gewinnt das Shoppingerlebnis. Daher sorgt Xenox für eine emotionale Präsentation der Basis-Ware, Gewinn von zusätzlicher Verkaufsfläche, Inspiration für die Konsumenten, Selbstläufer, beste Inszenierung für die günstigsten Artikel und die attraktive Durchschnittspreislage.

Mit jeder Frühjahrs-Kollektion wird auch gleich der einzigartige POS-Jahresauftritt entworfen.

 

Gut zu wissen,
…dass emotionale Inszenierungen die Zukunft des Handels bestimmen.
…dass ein einladendes Geschäftsambiente wichtiger ist denn je.
…dass Xenox nicht online verramscht wird, sondern auf seine Juwelierpartner zählt.
…dass die Partner aus dem Web-Downloadbereich alle Fotos und Blogbeiträge für ihre eigenen Beiträge verwenden können.
…dass Stütz seit über 80 Jahren erfolgreich Strategien, Designs und Produkte entwickelt, die am Markt funktionieren.
…dass die Marke Xenox an vielen Standorten umsatz- und ertragsmässig die Nummer 1 ist.

Info
www.xenox.at

Verwandte Themen

Funkelnde Weihnachtszeit

Zehn Schmucklieferanten präsentieren ihre Empfehlungen für die besinnliche Zeit voller Glitzer und Glanz.

mehr

100 Jahre Widmer Goldschmied

Die Aarauer Tradtionsgoldschmiede feiert ihr 100-jähriges Bestehen und stellt die Weichen für die Zukunft.

mehr

Brillanten im Scheinwerferlicht

Pünktlich auf die Vorweihnachtszeit bringt die Diamond Group neuen Brillantschmuck mit vielfältigen Modellen auf den Markt.

mehr