Share

Die Fachkommissionen berichten im Oktober/November

Goldschmiede:
Unterstützungsbeiträge des VSGU

Die Zahl der lernenden Goldschmiede in der Deutschschweiz sinkt stetig. Ausbildungsplätze zu erhalten ist dem Verband sehr wichtig. Deshalb wird er trotz weniger finanziellen Mitteln die Ausbildner auch weiterhin mit einem Unterstützungsbeitrag von 200 Franken pro Lernenden und Schuljahr unterstützen.

Detailhandel:
Reform Verkauf 2022+ und Qualitätssicherung üK

Bildung Detailhandel Schweiz (BDS) ist als nationale OdA verantwortlich für die Gestaltung der Grundbildungen sowie für die höhere Berufsbildung im Detailhandel. Eine der zentralen Aufgaben ist die laufende praxisnahe Aktualisierung und Anpassung der Ausbildungen. Zurzeit stehen die Grundbildungen „Detailhandelsfachfrau/-fachmann EFZ“ und „Detailhandelsassistent/in EBA“ im Fokus. Als Mitglied von BDS beteiligt sich der VSGU an der anstehenden Reform Verkauf 2022+. Die BDS plant die üK-Qualitätssicherung zu stärken. Der Verband hat sich an der Vernehmlassung beteiligt und fordert, massvolle Rücksicht zu nehmen auf die Bedürfnisse von kleineren Branchen wie die des VSGU. Grundsätzlich wird jedoch eine verbesserte Qualitätssicherung begrüsst und das Vorhaben von BDS unterstützt. Weiter Infos gibt es auf www.bds-fcs.ch.

Verwandte Themen

Neue Präsidentin für die Fachkommission Goldschmiede

Im März übernimmt Andrea Lisa von Allmen das Amt von Peter Loosli.

mehr

Experten trafen sich

Im vergangenen Mai wurden die Qualifikationsverfahren erstmals unter den neuen Verantwortlichen durchgeführt.

mehr

Moderner Onlineauftritt

Die neue Website des VSGU ist online.

mehr