Die aktuelle Gold’Or 4/16 mit spannenden Themen:

Cover

Cover Story: Schaffrath
Klassischer Schmuck von bester Qualität aber auch innovative Erfindungen für Damen, die das Besondere mögen, stehen bei der Manufaktur Schaffrath im Mittelpunkt. Dabei dreht sich vieles um den König der Edelsteine, den Diamanten. Ein perfekter Schliff und maximale Brillanz sind für Alexander Leuz und Christian Schaffrath ebenso wichtig, wie die richtige und oft ungewöhnliche Präsentation des Steins. Die Urenkel des Gründers sprechen über Entwicklung, Design, Leidenschaft und den Wettbewerb.

 

Focus: SicherheitFocus
Wer mit wertvollen Gütern zu tun hat, muss besondere Mas
snahmen treffen, dass er oder sie selbst, die Mitarbeitenden und die Ware möglichst geschützt sind. Dabei geht es nicht nur um Panzerglas, standhafte Tresore und Alarmanlagen, sondern auch um Versicherungen, die am besten von Beginn weg ins Sicherheitskonzept miteinbezogen werden.


TradeTrade: Eichenberger und Auer deponieren ihre Bilanzen
Ein harter Schlag traf Mitte März die Branche. Die Reinacher Edelmetallgiesserei Eichenberger hat nach 65 Jahren beim Konkursamt ihre Bilanz deponiert. Gleichzeitig ist das Ende der Genfer Tochter Auer Casting besiegelt worden. Damit verlieren insgesamt 23 Personen ihren langjährigen Arbeitsplatz, wertvolles Knowhow geht verloren. Wie es dazu gekommen ist, fragen sich viele Kunden.


Jewellery: Schweizer Goldschmiede-MeisterschaftJewellery
An der diesjährigen Schweizer Goldschmiede-Meisterschaft sind 58 Schmuckstücke bewertet worden. Dabei räumten die Frauen ab: Fünf der sechs Preise gingen an zukünftige Goldschmiedinnen. Wie immer, war das Niveau sehr hoch. Wie Christoph Brack, Organisator des Designwettbewerbs freudig feststellte, gehört der Wettbewerb inzwischen bei den Lernenden im vierten Lehrjahr zum Programm.


WatchesWatches: Time Round – die Pebble Watch
Pebble will nicht ein Wettrennen um die dünnste Smartwatch auslösen, ähnlich wie 1978 ETA und Seiko um die dünnste Quarzuhr rangen. Mit einer Höhe von nur 7,5 Millimeter steht das neuste Pebble-Modell ohnehin allein auf weiter Flur. Weniger Volumen heisst aber auch weniger Funktionen und Akkuleistung. Lucien F. Trueb berichtet, was es mit der Pebble Watch auf sich hat.

Stones: Unterwegs in Thailand
Obwohl die Edelsteinvorkommen von Thailand ziemlich erschöpft sind, ist Bangkok noch immer eine Drehscheibe für Farbsteine aus Asien und Afrika. Das Land hat eine gute Infrastruktur, reisen ist einfach und die geschliffenen Steine haben beste Eigenschaften. Professor Henry A. Hänni hat mit drei Studenten eine kleine Tour unternommen.


Weitere Themen:

  • Branche im Bild: Bulle und Freiburg
  • Goldschmiedegespräch mit Danuta Studer
  • Zu Besuch beim Stadtuhrmacher von Luzern
  • Aus dem SSEF-Magazin Facette: Neue Saphir- und Rubinfunde
  • Peter Rengglis Bombe


 

Probeabonnement bestellen

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Stellenanzeigen

Kleinanzeigen

News

 
  • 18.04.2016

    Die neue Gold'Or 4/16 ist da!

    Die aktuelle Gold’Or 4/16 mit spannenden Themen:

    Weiterlesen
  • 14.04.2016

    Letzte Ausgabe von Guss-Formen bei Eichenberger AG

    Kurzmeldung

    Weiterlesen
 

Copyright 2011 by Gold’Or  |  Postfach 1348   |  CH-6341 Baar  |  Telefon +41 (0)41 768 33 00  |  info@goldor.ch