Lesezeit

1m 28s

Share

Hochwertige Schönheiten

In der letzten Gold’Or-Ausgabe dieses Jahres zeigen wir ein paar auserwählte, hochwertige Schmuckstücke, die in den letzten Monaten entstanden sind. Sie beweisen, dass auch während den schwierigen Zeiten von Corona Inspiration allgegenwertig war.

Der neue Snake Ring von Ole Lynggaard Copenhagen besteht aus Gelbgold 750. Es gibt ihn mit den verschiedensten Farb- und Edelsteinen. Im Bild einer mit Lapis Lazuli und sechs Brillanten.

 

Flower Power à la Gübelin Jewellery:  Der skulpturale Ring „Lily Dew“ aus Rot- und Weissgold ist mit zwei rosafarben Saphiren im Cabochonschliff, einem Amethysten im Cabochonschliff, pastellfarbenen Saphiren und Brillanten besetzt.

 

Mit der Kollektion Marrakech Onde feiert die Marke Marco Bicego aus Norditalien die 20jährige Erfolgsgeschichte ihres Schmuckdesigns. Im Mittelpunkt der Ketten, Bracelets, Ohrhänger und Anhänger stehen leichte, schmale Spiralen aus 18-karätigem Gelbgold, aus denen unregelmässige Ovale geformt und mit Diamant-Pavés besetzt werden.

 

Eine Hommage an die Geschichte eines exquisiten Onyx-Eisbären, der 1909 von Fabergé hergestellt wurde, ist das Überraschungs-Eisbären-Medaillon Heritage Rose Gold Dark Blue Enamel mit dunkelblauer Guillochierung. Es besteht aus 18-karätigem Roségold, Glasemail, 17 weissen Diamanten mit Brillantschliff von einem Gesamtgewicht von 0.29 Carat F VS und einem Achatsockel.

Inspiriert von der Magie der Natur, fängt Designerin Tamara Comolli dieses einzigartige Spiel der Farben im neuen Mikado Collier „Indian Summer“ ein, mit Edelsteinen wie Citrin, Mandarin, Granat Peridot und Rauchquarz sowie 750 Roségold.

 

Der Drehring Girello von der Firma Meister ist eine Symbiose aus traditionellem Handwerk, Technologie und mehrfach ausgezeichnetem Design. Das patentierte Schmuckstück wird in 750 Rotgold oder 950 Platin gefertigt und ist besetzt mit Brillanten.

Dieser elegante Ring stammt aus dem Atelier der Firma Frieden und wurde in 750 Weissgold gefertigt. Er ist mit einem tiefroten Rubellit von 4.32 Karat und mit 110 Brillanten von 0.67 Karat besetzt.

Verwandte Themen

News

Wie eine blaue Lagune

Gübelin präsentiert einen neuen Cocktailring aus der Haute Joaillerie.

mehr
News

Gübelin eröffnet TimeVallée-Boutique

Mit der neuen Zusammenarbeit wird das Haus Gübelin diversifiziert.

mehr
Jewellery

Premiere für den „Flaming Grace“

An der Artgenève präsentiert Gübelin einen beeindruckenden Ring und die Kooperation mit dem Künstler Thomas Liu Le Lann.

mehr