Share

Flower Power zum Jubiläum

Das diesjährige Thema des Internationalen Deutschen Schmuck- und Edelsteinpreises heisst „Flower Power“. Der Wettbewerb wir zum 50. Mal ausgeschrieben. Anlässlich dieses Jubiläums wollen die Organisatoren den Schmuckherstellern viel kreativen Freiraum lassen. Erlaubt ist sowohl die Edelsteingestaltung als auch die Gestaltung eines Schmuckstückes aus Edelmetall und Edelsteinen. Es dürfen ungefasste Edelsteine, Edelsteine in Edelmetall-Schmuckstücken, Edelsteinobjekte und Edelsteinskulpturen eingereicht werden. In Verbindung mit Edelsteinen dürfen auch Perlen verwendet werden. Synthesen sind hingegen nicht zugelassen. Pro Teilnehmer können bis zu vier Werke eingereicht werden – mit der Chance auf bis zu zwei Preisen. Eine fünf- bis siebenköpfige Jury unterschiedlicher Fachrichtungen bewertet die eingereichten Schmuckstücke nach den Kriterien Gestaltung, Idee, Themenumsetzung sowie handwerkliche Ausführung.

Wie immer findet gleichzeitig der Deutsche Nachwuchswettbewerb statt. Er richtet sich an junge Kreative im In- und Ausland. Der diesjährige 31. Nachwuchswettbewerb mit dem Thema „Under the Surface“ bietet ebenfalls mehr Gestaltungsspielraum: Zugelassen ist sowohl die Edelsteingestaltung als auch die Gestaltung eines Schmuckstückes mit Edelsteinen. Eingereicht werden dürfen also ungefasste Edelsteine, Edelsteine in Schmuckstücken, Edelsteinobjekte und Edelsteinskulpturen. Die Teilnahmebedingungen orientieren sich an denen des Hauptwettbewerbs, mit dem kleinen Unterschied, dass Synthesen erlaubt sind. Mitmachen können alle, die nach dem 31.12.1991 geboren wurden. Die Arbeiten für beide Wettbewerbe müssen bis am 1. September eingereicht sein. Die Preisverleihung findet wie immer Ende November im Rahmen einer festlichen Gala in Idar-Oberstein statt.

http://www.deutscher-edelsteinpreis.de

 

Verwandte Themen

Deutscher Schmuck- und Edelsteinpreis 2018

Die ausgezeichneten Schmuckstücke.

mehr

Deutscher Schmuck- und Edelsteinpreis 2018

Am Deutschen Schmuck- und Edelsteinpreis und am Nachwuchswettbewerb in Idar-Oberstein wurden insgesamt 75 Arbeiten eingereicht.

mehr