Share

Gebündelte Konsumgütermesse in Frankfurt

Vom 17. bis 20. April soll in Frankfurt am Main die International Consumer Goods Show stattfinden. Wie der Medienmitteilung, die kürzlich in einem Livestream mitzuverfolgen war, berichtet wurde, haben sich bisher über 2000 Aussteller aus 63 Ländern angemeldet. Die Messe bündelt im kommenden Jahr das Konsumgüterangebot der Messe Frankfurt: Diese Fachmesse wird einmalig die Produktgruppen der Ambiente, Christmasworld und Paperworld unter einem Dach vereinen. Die Präsenzveranstaltung, die fast gleichzeitig zur Inhorgenta Münich geplant ist, wird durch die Digital Days ergänzt. Hier werden auch die rein digitalen Angebote der Creativeworld zu finden sein, die 2021 als physischer Treffpunkt aussetzt.

Aufgrund der Zusammenlegung, des neuen Termins und des hybriden Charakters der Veranstaltung ergeben sich unter den aktuell vorherrschenden Pandemie-Bedingungen neue geschäftsfördernde Synergie-Effekte für die gesamte Branche. Das Produktangebot umfasst Einrichtungs- und Dekorationsaccessoires, Wohnkonzepte, Geschenkartikel und Schmuck/modische Accessoires, Küche und Hausrat, Festschmuck und saisonale Dekoration, Papier, Schreibwaren und Bürobedarf, Bastel- und Künstlerbedarf und spricht somit eine breite Einkäufergruppe aus der Konsumgüterbranche sowie gewerbliche Endverbraucher an.

Das neue digitale Order- und Datenmanagement Nextrade für Lieferanten und Händler der Konsumgüterbranche verlängert die Messe und ermöglicht Bestellungen zu jeder Tages- und Nachtzeit an 365 Tagen im Jahr: www.nextrade.market.

Die Wissensplattform Conzoom Solutions bietet dem Konsumgüterhandel ein vielfältiges Angebot wie Studien, Trendvorstellungen, Workshops oder Anleitungen für den Point of Sale. Sie gibt einen Überblick über das internationale Portfolio der Messe Frankfurt im Konsumgüterbereich und stellt dort gebündelt Informationen für den Handel zusammen. Mit dem Ticket für die International Consumer Goods Show erhalten die Besucher auch Zugriff auf die Digital Days.

www.conzoom.solutions
www.messefrankfurt.com
consumergoodsshow.messefrankfurt.com.

Verwandte Themen

News

Consumer Goods Digital Day

Die Messe Frankfurt organisiert am 20. April eine digitale Konferenz für die Konsumgüterbranche. Man kann sich bereits anmelden.

mehr
Messen

Erste Absagen

Die Messe Frankfurt und die Bernexpo sagen ihre Frühlingsmessen ab, weitere könnten folgen.

mehr
News

In Frankfurt werden Messen zusammengelegt

Die nächste Ambiente in Frankfurt ist zusammen mit der Christmasworld und der Paperworld auf April geplant.

mehr