Share

Hommage an den kolumbianischen Smaragd

Kolumbien gilt als eine der bekanntesten Quellen für Smaragde. Die Innenwelt des Smaragds im Bild erinnerte die Designer von Gübelin Jewellery an die Wasserfälle in der Region Santa Rosa de Cabal Hot Springs, die sich auf einer Höhe von 1700 Metern über Meer befinden. Im Zentrum des skulptural aufgebauten Cocktailrings „Cascading Springs“ steht der kissenförmige Smaragd von 8.68 Carat. Die imposante Ringschiene erinnert an eine Kaskade. Seitlich in den Ring sind je zwei tropfenförmige Smaragde gefasst, umgeben von Diamanten und zwei Rubinen. Diamantbaguetten und Brillanten bilden eine Entourage und greifen die Form der Smaragdtropfen auf.
Als weitere Referenz an die Wasserfälle sind vier tropfenförmige Edelsteine ausgewählt. Die beiden Smaragdtropfen von insgesamt 2.95 Carat sind seitlich zusammen mit je einem ikonischen Rubin gefasst. Der für Gübelin Jewellery charakteristische Stein ist so platziert, dass er farbenfrohe Akzente setzt. Zwei Diamanttropfen, zusammen 1.03 Carat, zieren die beiden gegenüberliegenden Seiten, umspielt von Diamanten in einem raffinierten Schliffmix. Dabei nimmt der aufwändig gefasste, fliessende Diamantbesatz die organische Formsprache der Wasserfälle auf und reflektiert die Inspiration auf facettenreiche Art und Weise. Jeder der über 240 Edelsteine wurde von Hand gefasst. Über 350 Stunden fertigten Goldschmiede, Edelsteinfasser und Polisseure den Cocktailring aus Platin im hauseigenen Schmuckatelier in Luzern.

Verwandte Themen

Products

Inspiriert von der Innenwelt

Die Chandelier-Ohrhänger „The Palm“ von Gübelin Jewellery sind eine Hommage an den Smaragd und dessen Herkunftsland.

mehr
News

Inspiration und Wissen online

Ab sofort bietet die Gübelin Akademie den Edelsteinliebhabern auch Online-Kurse an.

mehr
Jewellery

Hochwertige Schönheiten

In der letzten Gold’Or-Ausgabe dieses Jahres zeigen wir ein paar auserwählte, hochwertige Schmuckstücke, die in den letzten Monaten entstanden sind.

mehr