Share

In Basel den Sommer entdeckt

Yunik mit Sitz in Delémont präsentierte auf der Baselworld drei neue, originelle Uhrenlinien, die Schweizer Qualität mit Quarz- und Automatikwerken mit italienischem Design zusammenführen. Die Uhren sind handgefertigt und werden zu einem erschwinglichen Preis in vielfältigen Variationen angeboten. Einzigartig sind dabei die runden oder Tonneau-Formen der Gehäuse mit integriertem Zifferblatt, die mit der Millefiori-Technik aus Muranoglas gefertigt werden. Der Sommer kann kommen.

Info
www.yunik.swiss

Verwandte Themen

Klassiker bleibt Klassiker

Die neuen Fortis-Piloten, Jupp Philipp und Lorenz Aebischer setzen weiterhin auf das Flaggschiff „Official Cosmonauts“.

mehr

Aerowatch spielt gut aus den Taschen

Aerowatch hat das Hebdomas-Werk restauriert und dessen ursprünglichen Charakter beibehalten.

mehr

Ein Glücksfall für Fortis

Jupp Philipp hat die Marke Fortis per Anfang September übernommen, neuer Geschäftsführer ist Lorenz Aebischer.

mehr