Share

Inhorgenta Trendfactory

Trendfactory

Am 6. November lädt die Inhorgenta Munich zur ersten Schweizer „Inhorgenta Trendfactory“ ein. Nach Hamburg (2015), Köln (2016), New York und Frankfurt (beide 2017) gastiert diese Networking-Reihe nun auch in Zürich. In diesem Rahmen soll über aktuelle Themen wie die Digitalisierung und ihre Auswirkungen auf die Uhren- und Schmuckbranche diskutiert werden. „Die Schweiz gehört zweifellos zu den wichtigsten Märkten in unserer Branche. Daher ist es von grosser Bedeutung zu wissen, was dort aktuell passiert. Die Gespräche, die wir mit dem Verband, den Ausstellern und unseren Messebesuchern führen können, haben daher einen ganz besonderen Stellenwert für die Inhorgenta Munich“, sagt Projektleiterin Stefanie Mändlein.

Veranstaltungsort ist die Clouds Bar im Prime Tower in Zürich. Die Einladung gilt für Fachleute der Uhren- und Schmuckbranche; für Anmeldungen oder bei Fragen steht Ugur Tüver von BTO Solutions Schürch zur Verfügung.

Info und Kontakt
ugur.tuever@bto-solutions.ch
Telefon 044 350 36 02

Verwandte Themen

Messen

Als Frühbucher zur Inhorgenta

Aussteller können sich ab sofort zur Inhorgenta Munich 2022 anmelden.

mehr
Trade

„Die Inhorgenta 2022 soll ein Startschuss sein“

Die Messeleiterin erklärt, weshalb es in diesem Jahr keinen Ersatztermin für die Inhorgenta Munich gibt.

mehr
Trade

Neuer Termin im April

Um mehr Planungssicherheit bieten zu können, haben die Verantwortlichen die Inhorgenta um zwei Monate nach hinten verschoben.

mehr