Share

Keine Herbstmesse in Bangkok

Nachdem das Department of International Trade Promotion (DITP) des thailändischen Handelsministeriums in den vergangenen Monaten die weltweite Entwicklung der Covid-19-Situation genau beobachtet hat, wurde entschieden die 66. Austragung der Bangkok Gems & Jewelery Fair (BGJF) vom kommenden September auf den Februar zu verschieben. Einer Pressemitteilung ist zu entnehmen, dass die bedeutungsvolle Schmuck- und Steinmesse vom 23. bis 27. Februar 2021 stattfinden wird.

In der Zwischenzeit arbeiten das DITP und seine Partner intensiv daran, um eine „BGJF Special Online Edition“ zu entwickeln. Dabei handelt es sich um eine Online-Plattform, die vom 2. bis am 4. November im Internet besucht werden kann. Das Hauptziel dieses Auftritts ist es, das Vermächtnis der BGJF als einer der weltweit führenden Treffpunkte für Edelsteine und Schmuck virtuell fortzusetzen und die Neuheiten der raffinierten Handwerkskunst Thailands zu präsentieren. Mehr über die BGJF-Online-Ausstellung gibt es beim nächstgelegenen DITP-Überseebüro unter www.ditp.go.th/ditp_web61/foreign_office_all_en.php zu erfahren. (db)

www.bkkgems.com

 

 

Verwandte Themen

Trade

Edle Steine locken nach Bangkok

Die Organisatoren der Bangkok Gems & Jewelry Fair lassen sich durch die aussergewöhnliche Situation auf der Welt nicht irritieren und . . .

mehr
Messen

Fast 10‘000 Besucher trotz Virus-Krise

Die Ornaisatoren waren mit dem Verlauf der einzigen asiatischen Stein- und Schmuckmesse in diesem Frühjahr ganz zufrieden.

mehr