Share

Tendence neu im Juni

Dieses Jahr werden die Neuheiten und Trends in Frankfurt am Main im Juni statt wie bisher im August präsentiert. Mit dem frühen Termin vom 24. bis 27. Juni erhoffen sich die Organisatoren der Tendence neuen Schwung und wieder mehr Besucher. Ein erstes positives Signal ist, dass sich die Ausstellerzahl um 20 Prozent erhöht hat. Das Produktportfolio der internationalen Konsumgütermesse setzt sich aus den Bereichen Wohnen, Einrichten, Dekorieren, Geschenkartikel, Schmuck, Fashionbedarf, Gedeckter Tisch, Küche, Heimtextilien und Outdoor zusammen. In Form von Referaten erhalten Händler vielfältige, verkaufsunterstützende Impulse. Zahlreiche Marken nutzen die Neuheiten-Plattform zur Präsentation von Winter- und Weihnachtstrends. Gleichzeitig bieten sie dem internationalen Handel Gelegenheit für zeitige Bestellungen für Frühjahrs- und Sommerkollektionen. Das Gold- und Silberschmiede-Handwerk steht im Talents-Areal Accessories & Jewellery im Fokus. Ausgewählte Designer setzen hier ihre Kreationen in Szene. Von Prototypen bis zu Kleinserien haben Händler in der Halle 11.1 die Möglichkeit, gezielt Highlights für ihre Sortimente zu ergänzen.

 

Info
www.tendence.messefrankfurt.com

Verwandte Themen

Messen

Treffpunkt in München

Mit über 300 Ausstellern ist die Gemworld Deutschlands grösste Schmuck- und Edelsteinmesse 2021.

mehr
Trade

Messe des Aufschwungs

Die Schmuckmesse Vicenzaoro ist Mitte September erfolgreich über die Bühne gegangen.

mehr
Stones

Brillanter November

Jetzt ist es offiziell. Die Edelstein- und Schmuckmesse GemGenève, die von Mai auf November verschoben werden musste, kann stattfinden.

mehr