Share

Neuer Präsident für den VSGU

Am 4. Juni trafen sich rund 60 Mitglieder und Gäste – eine rekordverdächtige Anzahl – zur Jahresversammlung des Verbandes Schweizer Goldschmiede und Uhrenfachgeschäfte (VSGU) in der Mall of Switzerland in Ebikon. Im Scheinwerferlicht auf der Traktandenliste standen die Wahlen. Als Folge der Strukturreformen besteht der Vorstand nun nur noch aus acht Personen. Präsidiert wird er neu von Robert Grauwiller aus Freiburg. Der Basler Juwelier Alexander Seiler ist für die Finanzen zuständig. Die Fachkommissionen werden von folgenden Personen präsidiert: Daniel Nicklès (Uhrmacher), Susanna Hospenthal (Detailhandel), Stefan Salzmann (Marketing) sowie Andrea von Allmen (Goldschmiede). Weiter gehören Tobias Greminger und Stefan Thoma als Vertreter der Goldschmiede zum Vorstand. Zurückgetreten sind Alt-Präsident André Hirschi, Peter Loosli, Adrian Meister, Roger Schweizer, Ernst Adam, Paul Blöchliger, Françoise Tschudin und Heidi Hirt. Sie alle werden sich in verschiedenen Gremien und Projektgruppen auch weiterhin für den VSGU engagieren.
Wie die Mitgliederversammlung abgelaufen ist und über was sonst noch alles diskutiert wurde, erfahren Sie in der Gold’Or 5/18, die am 10. Juli erscheint.

Der neue Vorstand im Bild: Stefan Thoma (von links), Andrea von Allmen, Tobias Greminger, Susanne Hospenthal, Alexander Seiler, Daniel Nicklès, Robert Grauwiller und Stefan Salzmann.

Verwandte Themen

Trade
 

Neue EU-Datenschutzverordnung

Laura Strebel erklärt, wie sich die Gesetzesänderung auf die Schweiz auswirkt.

mehr

Neue Präsidentin für die Fachkommission Goldschmiede des VSGU

Andrea Lisa von Allmen sagt, warum sie das Amt angenommen hat und was sie sich darunter vorstellt.

mehr

Zahlen zur Uhrmacher-Ausbildung

Schweizweit hat die Zahl der Lernenden leicht abgenommen. Ein signifikanter Rückgang ist aber nicht zu verzeichnen.

mehr