Share

Ornaris präsentiert O-Days

Bereits im Juli musste die Messeleitung der Ornaris ihre Veranstaltungen von August und Januar absagen. Der enge Austausch mit Ausstellenden und Besuchenden habe jedoch klar gezeigt, wie bedeutend eine zentrale Plattform für die Detailhandelsbranche sei, gerade in der aktuellen Situation, sagt die Messeleitung. Nun präsentiert sie eine Alternative: Vom 17. bis 19. Januar wird mit den O-Days eine „aufs Wesentliche reduzierte, unkomplizierte und frische Business-to-Business-Plattform“ in den Hallen der Bernexpo rund 100 Aussteller beherbergen und 3000 Fachbesucher empfangen. Damit ist sie gemäss Messeleitung im Frühjahr die grösste Order-Plattform für den Detailhandel in der Schweiz. Für einen sicheren Messebesuch präsentiert die Bernexpo AG vollumfängliche Hygiene- und Schutzmassnahmen für ihr Gelände.

www.o-days.ch 

Verwandte Themen

Messen

Erste Absagen

Die Messe Frankfurt und die Bernexpo sagen ihre Frühlingsmessen ab, weitere könnten folgen.

mehr
Trade

„Die Bedeutung einer zentralen Order-Plattform ist gross“

Die Bernexpo plant mit den O-Days im Januar eine kleine, reduzierte Fachmesse mit 100 Ausstellern und 3000 Besuchern.

mehr
Messen

O-Days verschoben

Die O-Days / Presented by Ornaris finden doch nicht im Januar statt, sondern vom 7. bis 9. März.

mehr