Share

Pariser Karussell in Luzern

Hermès geht, Embassy bleibt, Van Cleef & Arpels kommt – und das Luzerner Boutique-Karussell dreht sich weiter. Weil Hermès seine Luzerner Boutique künftig in Eigenregie führen will, muss sie sich in der Innerschweizer Metropole nach einem neuen Standort umsehen. Franchise-Partner Embassy will den Standort im Hotel Schweizerhof weiterhin selber nutzen. Da zudem schon länger bekannt ist, dass die Pariser Schmuckmarke Van Cleef & Arpels (VCA) in Luzern in Zusammenarbeit mit Embassy eine Boutique-Eröffnung plant, ist nun auch klar, dass es sich beim Standort um die frei werdende Schweizerhof-Lokalität handelt. Die Eröffnung der neuen Luzerner VCA-Boutique ist für März 2018 geplant. Nach Genf und Zürich ist es VCA’s schweizweit dritter Monobrandstore.

Verwandte Themen

Jewellery

Bewährtes und Neues

Die Schmuckmarke Silhouette beginnt den Sommer mit einer Reihe neuer Kreationen.

mehr
Jewellery
 

Mario Petrocchi hört auf

Nach mehr als 30 Jahren hört Mario Petrocchi als üK-Instruktor in Zürich auf. Er war seit der Geburtsstunde der Kurse 1989 dabei.

mehr
Jewellery
 

„Sicherheit dank ausgewogenem Portfolio“

MoBijoux konnte das vergangene Jahr trotz Pandemie hervorragend abschliessen.

mehr