Share

Wie eine blaue Lagune

Gübelin Jewellery stellt die neuste Haute Joaillerie Kreation vor. Im Zentrum des skulpturalen Cocktailrings aus Weissgold funkelt ein imposanter Saphir, umgeben von Saphiren, Turmalinen und Diamanten. Die Innenwelt des burmesischen Saphirs inspirierte die Designer zu dem Cocktailring „Blue Lagoon“. Unter dem Mikroskop entdeckten sie spektakuläre Formen und Farben, die sie an das Mergui Archipel vor Myanmar erinnerten. Als Hommage an die Farben des Indischen Ozeans und die tropische Vegetation, die den weissen Strand säumt, wählten die Designer Saphire in abgestuften Blautönen, Turmaline im Farbverlauf von Grün zu Blau sowie Diamanten. Die Edelsteine sind so arrangiert, dass sie den wellenförmigen Aufbau unterstreichen. In über 300 Stunden fertigten die handwerklichen Künstler das Schmuckstück im hauseigenen Atelier in Luzern.

Der burmesische Saphir von 10.65 Carat wurde mit 91.3 Gübelin Punkten bewertet und gilt somit als ausserordentlich. Das „Gübelin Gemstone Rating“ bietet mehr Orientierung und Vergleichsmöglichkeiten beim Kauf von Farbedelsteinen. Das Punktesystem bewertet die Qualität, Seltenheit und Salienz des Steins. Aus diesen Parametern ermitteln Experten des Gübelin Gemmologischen Labors einen Wert, der diese Faktoren in einer Zahl zusammenfasst. red.

gubelin.com

Verwandte Themen

News

Gübelin eröffnet TimeVallée-Boutique

Mit der neuen Zusammenarbeit wird das Haus Gübelin diversifiziert.

mehr
Jewellery

Premiere für den „Flaming Grace“

An der Artgenève präsentiert Gübelin einen beeindruckenden Ring und die Kooperation mit dem Künstler Thomas Liu Le Lann.

mehr
Products

Hommage an den kolumbianischen Smaragd

Bei Gübelin Jewellery ist ein Cocktailring entstanden, der an die Wasserfälle im kolumbianischen Hochland erinnert.

mehr