Lesezeit

3m 7s

Share

Ab ins Nasse

Taucheruhren, wer liebt sie nicht? Nur schon, wenn einen (die) Kinder oder andere kaum Erwachsene ins Wasser stossen, oder einem die Uhr aus Versehen in die Bowle fällt, ist man froh, über das eine oder andere „bar“ mehr zu verfügen. Uhren für alle Fälle also, ob zu Land, zu Wasser oder in der Luft.

Aufgefrischter Taucher

Die neue Ultra-Chron von Longines inspiriert sich gestalterisch und technisch an der Ultra-Chron aus dem Jahr 1968. Wie ihre Vorgängerin, die über das Kaliber 360 verfügte, ist sie mit einem Hochfrequenz-Werk (36‘000 a/h) bestückt. Das von ETA in Zusammenarbeit mit Longines neu realisierte L836 mit Handaufzug tickt in einem kissenförmigen 43-Millimeter-Gehäuse. Die Uhr besitzt eine verschraubte Krone, eine Drehlünette und ist wasserdicht bis 30 bar. Die Uhr ist mit Stahl- oder Lederband erhältlich und wird jeweils zusätzlich mit einem schwarzen Natoband geliefert.

longines.com

Nachhaltige Hommage

In seiner Taucher-Kollektion Seastrong präsentiert Alpina das neue Modell Calanda. Es ist die erste Uhr der Genfer Marke, deren Gehäuse aus zu 100 Prozent recyceltem Edelstahl besteht, das Armband der Uhr ist zudem aus Recycling-Kunststoff. Der Name der Uhr ist eine Hommage an das 1913 gebaute und 1941 als erstes Schiff überhaupt unter Schweizer Flagge eingetragene Frachtschiff Calanda. Die Uhr mit Automatikwerk ist wasserdicht bis 30 bar, verfügt über eine verschraubte Krone und einen verschraubten Gehäuseboden und ist limitiert auf 300 Stück.

alpinawatches.com

Klassische Schönheit

Die Uhrenmarke Dubois et fils, gegründet 1785, präsentiert mit der Kollektion DBF 007 erstmals eine Taucheruhrenlinie. Die Uhr gibt es in den Gehäusevarianten Bronze, Edelstahl oder Edelstahl mit schwarzer PVD-Beschichtung sowie in unterschiedlichen Zifferblattfarben. Je nach Modell mit Lederband oder PVC-Band, jeweils mit einer Unterseite aus natürlichem Kautschuk. Der Durchmesser der Uhren beträgt 44 Millimeter. Bestückt sind sie mit einem Automatikkaliber AS-1895 von Adolf Schild aus einem historischen Bestand. Die Wasserdichtigkeit beträgt 20 bar.

duboisfils.ch

Neue Froschmänner

Die zur Swatch Group gehörende Uhrenmarke Hamilton erweitert ihre Frogman-Linie, die 1951 Premiere feierte, um neue Modelle. Die unter dem Namen Khaki Navi Frogman Auto lancierten Uhren sind in vier verschiedenen Gehäusevarianten erhältlich, je nach Modell mit wellenförmigem Kautschukband oder mit Edelstahlband. Gestalterisches Markenzeichen der neuen Uhren ist der zusätzliche Kronenschutz. Der Gehäusedurchmesser beträgt 46 Millimeter. Im Inneren tickt ein Automatikwerk H-10, basierend auf einem ETA 2824. Die Uhren sind wasserdicht bis 30 bar.

hamiltonwatch.com

Schwarze Perlen

Der japanische Uhrenhersteller Seiko präsentiert seine Taucheruhr Prospex in einer neuen „Black Series Limited Edition“ mit vier Modellvarianten. Es handelt sich um moderne Interpretationen von Prospex-Uhren der Jahre 1965, 1968 und 1970. Sie sind wasserdicht bis 20 bar und verfügen über das Seiko-Automatikkaliber 6R35 mit einer Gangreserve von 70 Stunden. Drei Modelle verfügen über ein Textilband in der japanischen Flechttechnik Seichu, eines über ein schwarzes Stahlband. Zusätzlich werden alle Versionen mit einem schwarzen Silikonband geliefert.

seikowatches.com

Sportliche Bronze

Die Lengnauer Uhrenmarke Delma präsentiert seine 2019 lancierte Taucherkollektion Cayman neu in einer Version mit Bronzegehäuse, der Durchmesser beträgt 42 Millimeter. Als Legierung wurde antimagnetische, korrosionsbeständige CUSN6-Bronze gewählt. Die Uhren sind in den vier Zifferblattversionen Schwarz, Braun, Blau und Grün erhältlich, jeweils bestückt mit einem farblich abgestimmten, wasserfesten Hybrid-Cordura-Gummiband. Die Wasserdichtigkeit beträgt 50 bar.

delma.ch

Atlantik Ahoi!

Ahoi Atlantik heissen die neuen Varianten aus der Taucheruhrenlinie Ahoi der Sächsischen Uhrenmarke Nomos Glashütte. Die Uhren gibt es in zwei grösseren Varianten mit 40,3-Millimetergehäuse mit und ohne Datum, bestückt mit den Automatikwerken DUW 5101 beziehungsweise DUW 5001, sowie in einer kleineren „Neomatik“-Version (36,3 mm) mit dem Werk DUW 3001 (ohne Datum). Die Modelle sind wahlweise mit blauem Textilband oder mit einem in zwei Ausführungen vorliegenden Edelmetallband erhältlich. Alle Uhren sind wasserdicht bis 20 bar.

nomos-glashuette.com

Verwandte Themen

News

Erfolgreiche Vicenzaoro

Die September-Austragung der Vicenzaoro ist erfolgreich über die Bühne gegangen.

mehr
News

Vorfreude auf Vicenza

Die kommende Vicenzaoro geht vom 9. bis 13. September über die Bühne.

mehr
Watches
 

Junge Schweizer und die Uhr

Die Messe EPHJ hat mit dem Marktforschungsinstitut MIS Trend eine Studie zur Beziehung junger Schweizer zur Uhr und Uhrmacherei durchgeführt.

mehr