Lesezeit

3m 40s

Share

Auf den Spuren meines Rubins

Martin Julier ist Leiter des Edelsteinlabors der Bucherer AG in Luzern. Von schönen Steinen kann der Gemmologe nie genug bekommen. So verbringt er auch seine Ferien oft in den Ländern, aus denen viele Farb- und Edelsteine stammen. Im Februar war er zum dritten Mal in Burma und berichtet in zwei Teilen, wie es ihm ergangen ist. Obwohl in Burma der Tourismus und die Wirtschaft seit 2013 wesentlich mehr Spielraum bekommen haben, ist der Zugang zum legendären Mogoktal weiterhin keine Selbstverständlichkeit. Noch immer ist er für Ausländer in nicht vorhersehbaren Abständen und Zeiträumen verboten. Wenn dann wieder eine Phase der Öffnung da ist, benötigt man zusätzlich zum Touristenv . . . werden Sie Abonnent, um weiterzulesen.

Loggen Sie sich bitte ein.

Falls Sie kein Goldor-Abonnement besitzen,
können Sie hier Abonnent werden.

Verwandte Themen

Wechsel in Crans-Montana

Die Bucherer AG übernimmt den Uhren- und Schmuckhändler Héritage Montres et Bijoux SA in Crans-Montana per Ende August.

mehr

Bucherer entdeckt Amerika

Bucherer hat den amerikanischen Uhrenhändler Tourneau übernommen.

mehr

Ein Ring mit tausend Varianten

Bucherer präsentiert einen Verwandlungskünstler.

mehr