Lesezeit

4m 21s

Share

Die Lichtfiguren

Im zweiten Auszug aus dem Edelsteinlexikon, das der Berliner Andreas Stratmann verfasst hat, geht es um Begriffe im Bereich Lichteinfall und um natürliche und synthetische Steine. Adularisieren: Mondstein zeigt als Cabochon geschliffen einen flächenartigen bläulich-weissen Schimmer, der beim Bewegen des Steines über seine Oberfläche zu gleiten scheint. Der Grund hierfür sind Interferenzerscheinungen, die durch die Lamellenstruktur verursacht werden. Chatoyieren (Katzenaugeneffekt): Der Effekt entsteht durch die Reflexion des Lichtes an parallel eingelagerten Fasern, Nadeln oder Hohlkanälen. Die Erscheinung kommt am schönsten zutage, wenn der Stein so als Cabochon geschliffen wi . . . werden Sie Abonnent, um weiterzulesen.

Loggen Sie sich bitte ein.

Falls Sie kein Goldor-Abonnement besitzen,
können Sie hier Abonnent werden.

Verwandte Themen

Stones
 

Lumineszenz

In Teil 10 des Edelsteinlexikons von Andreas Stratmann geht es um das Verhalten der Edelsteine unter Einfluss von UV-Licht.

mehr
Stones
 

Lumineszenz

Andreas Stratmann befasst sich in seinem Edelsteinlexikon mit der Lumineszenz.

mehr
Stones
 

Die Härte der Edelsteine

Im 8. Teil des Edelsteinlexikons von Andreas Stratmann geht es um die Härte der Farb- und Edelsteine.

mehr