Lesezeit

1m 54s

Share

Glanz und Schönheit in Bangkok

Messevorschau Bangkok

Vom 20. bis am 24. Februar stehen in Bangkok edle Steine und glanzvolle Schmuckstücke wieder im Mittelpunkt: Zum 63. Mal lädt die Bangkok Gems & Jewelry Fair Schmuckhersteller, Designer, Händler und Steinliebhaber in die thailändische Hauptstadt auf Entdeckungsreise.

Die Kunst des Schmuckhandwerks hat in der Geschichte Thailands schon immer einen besonderen Platz eingenommen. Heute ist das Land für seine talentierten Künstler mit ausgeprägtem Flair für Ästhetik bekannt. Auch der Export von Steinen und Schmuckstücken spielt wirtschaftlich eine immer grössere Rolle. So darf man gespannt sein, was die 63. Ausgabe der Bangkok Gems & Jewelry Fair (BGJF) vom 20. bis am 24. Februar zu bieten hat.

1-19_Trade_Messevorschau-Bangkok-2 1-19_Trade_Messevorschau-Bangkok-Rubine 1-19_Trade_Messevorschau-Bangkok-Schmuck
<
>
Freundliche Begegnungen und spezielle Steine warten auf die Besucher der BGJF.

Die Messe, die vom staatlichen „Department of International Trade Promotion“ organisiert wird, findet zweimal jährlich statt. Sie gehört weltweit zu den bedeutendsten Veranstaltungen für Edel- und Farbsteine, Diamanten, Perlen, Schmuckstücke und für das gesamte Dienstleistungsspektrum der Branche. Auch dieses Mal rechnen die Organisatoren mit rund 20‘000 Besucherinnen und Besuchern aus über 100 Ländern. An der 62. BGJF im vergangenen September zeigten 914 internationale Schmuckhersteller und Händler an mehr als 2000 Messeständen ihre Neuheiten.

Klassiker und neue Trends

Neben hochwertigen klassischen Stücken wird es wiederum viel Innovatives und neue Trends zu entdecken geben. Zudem gibt es eine Abteilung für Nischenprodukte wie Männerschmuck, Stücke für besondere Gelegenheiten oder solche für den esoterischen Bereich. Auch Lifestyle-Produkte wie Brillen, Handys, Uhren oder sogar Kristallböden für die Innenausstattung stehen im Angebot.

Eröffnet wird die Messe jeweils mit einer Modenschau, die auch in Paris oder Mailand nicht fulminanter inszeniert werden könnte. Zum vielseitigen Rahmenprogramm gehören spannende Seminare und Workshops, in denen aktuelle Themen rund um die wachsenden Anforderungen an die Edelstein- und Schmuckbranche in einer immer globaler orientierten Welt beleuchtet werden. Und natürlich stehen an der BGJF auch die persönliche Vernetzung und ein konstruktiver Austausch im Mittelpunkt. Nachwuchsförderung wird in Bangkok ebenfalls grossgeschrieben. Junge Schmuckherstellerinnen und -hersteller können ihre Werke zu passenden Bedingungen präsentieren.

Wer hungrig und durstig wird, hat im ausgezeichneten Thai-Restaurant die Qual der Wahl. Natürlich lässt sich ein Messebesuch auch immer bestens mit einer Entdeckungstour durch die Stadt des Lächelns verbinden.

Info
www.bkkgems.com

Verwandte Themen

Die Bahamas können warten

Wer Ende August seinen Flug auf die Bahamas noch nicht gebucht hat, sollte sich einen Besuch an der „Inova Collection“ rot in der Agenda eintragen (24.-26.8.).

mehr

Sonnenschein und kleine Wolken

Die Aussteller der EPHJ zeigten sich mehrheitlich zufrieden, da und dort war aber auch von der aktuell leichten Verlangsamung in der Uhrenindustrie die Rede.

mehr

Ornaris in Bern

An der Konsumgütermesse Ende August präsentieren auch Schmuckhersteller und -händler wieder ihre Neuheiten.

mehr