Share

Inspiriert von Natur und Technologie

Schnmuck von Kosae Hendrike Roers

Auch in diesem Jahr haben junge Schmuckschaffende ihre Kreationen an der Tendence in Frankfurt am Main präsentiert. Vom traditionellen Handwerk bis hin zu modernen Fertigungstechniken war alles vorhanden.

6-18_Jewellery_Tendence_Karin_Heimberg 6-18_Jewellery_Tendence_Koelbel 6-18_Jewellery_Tendence_valo_varjo 6-18_Jewellery_Tendence_BaBa 6-18_Jewellery_Tendence_MariaCarelli 6-18_Jewellery_Tendence_Kosae-Hendrike-Roers
<
>
Grafisch, ornamental und unbunt, die Gestaltung der Schmuckdesignerin Karin Heimberg aus Düsseldorf ist geprägt vom Zusammenspiel von Minimalismus und dekorativen Elementen. Die deutsche Schmuckdesignerin verwendet Hartpapier, bestehend aus Pappe, die in Harz getränkt und unter hohem Druck verpresst wurde. Weitere Materialien sind Silber, Silber geschwärzt, sowie Edelstahl.

 

Verwandte Themen

Positive Signale

Die Inhorgenta Munich kann ihre Position als wichtige Messe für Uhren, Schmuck und Edelsteine weiter festigen.

mehr
Trade
 

Ein wildes Jahr

Die Baselworld muss sich neu erfinden, mit etwas mehr Transparenz und etwas weniger Pomp.

mehr

Inhorgenta Munich

Vom 22. bis 25. Februar drehte sich in München alles um Schmuck, Edelsteine und Uhren.

mehr