Lesezeit

3m 20s

Share

Vom Schwarzwald in die Welt

In diesem Jahr blickt das Traditionsunternehmen Ch. Dahlinger auf 150 Jahre Firmengeschichte zurück. 150 Jahre, in denen sich das Unternehmen vom traditionellen Etuihersteller zum internationalen Full-Service-Anbieter für die Luxus- und Lifestylebranche entwickelt hat.

Am 6. Juli 1871 wurde die Firma Ch. Dahlinger in Lahr im Schwarzwald gegründet. Seither hat sie sich vom klassischen Uhren- und Schmucketuihersteller zu einem international agierenden Unternehmen gewandelt, das neben Juwelieren und Goldschmieden heute auch Marken auf der ganzen Welt beliefert. Das Produktportfolio umfasst alles, was der Juwelier benötigt, aber auch Produkte aus dem Reiseeinzelhandel: Präsentationsetuis für Uhren, Schmuck, Spirituosen, Schreibgeräte oder Kosmetik sowie Schmuckständer, Displays und Aufbewahrungssysteme. Die Dahlinger-Produkte setzen den Inhalt optimal in Szene und machen das Auspackerlebnis für den Kunden zu einem unvergesslichen Moment.

04-05-2021-Trade-DAHLINGER_Valerio-dAdamo-Bernd-Dahlinger_1 04-05-2021-Trade-DAHLINGER_Produktion-1910er
<
>
Valerio d’Adamo und Bernd Dahlinger bilden die heutige Firmenleitung.

Fünf Generationen

In seiner Geschichte hat das Traditionsunternehmen manchen Widrigkeiten getrotzt. Vier Generationen stellten sich den Herausforderungen des Ersten Weltkriegs, der Weltwirtschaftskrise und
des zweiten Weltkriegs. Die fünfte Generation hatte sich mit dem Wandel in der Uhren- und Schmuckbranche und ab den 80er Jahren mit der Globalisierung auseinanderzusetzen, was weitreichende Strategieänderungen erforderte. Absatzmärkte und Zielgruppen mussten erweitert und neue Märkte erschlossen werden. Um die Jahrtausendwende zwangen Produkte aus China und der steigende Wettbewerbsdruck das Lahrer Unternehmen einmal mehr, nach neuen Wegen für die Zukunft zu suchen. Ein Grossteil der eigenen Produktion wurde nach Asien verlegt, während die Produktion am Standort Lahr 2002 geschlossen wurde. Schnell entstanden Partnerschaften mit asiatischen Produzenten. Um den Beschaffungsprozess zu optimieren und die Qualität zu sichern, wurden zwei Tochterfirmen mit Büros in Guangzhou und Hongkong gegründet. Mit neu gesetzten Segeln konnte sich Ch. Dahlinger in den Folgejahren auf die Bedürfnisse seiner
Kunden fokussieren und sich ein zusätzliches Standbein im Grosskundenbereich der Luxus- und Lifestylebranche aufbauen. Nach nahezu 20 Jahren kann das Unternehmen stolz auf die Transformation zurückblicken. Die Kombination von innovativer Produktentwicklung in Deutschland und der Produktion mit starken Partnern in Asien sicherte Ch. Dahlinger seine Stellung als einer der weltweit führenden Anbieter der Branche.

Hauptsitz in Deutschland

Bis heute bleibt der Standort Deutschland von zentraler Bedeutung. Dies zeigt neben dem Hauptsitz in Lahr die enge Zusammenarbeit mit der Tochterfirma in Thüringen. Dort fertigt Ch. Dahlinger handüberzogene Schmuckständer für den Facheinzelhandel, zudem werden Produkte mit dem Logodruck der Kunden personalisiert. Dem wachsenden Anspruch auf individuelle Beratung und Kundenservice begegnet Ch. Dahlinger mit einem internationalen Vertriebsteam in Lahr sowie einem globalen Netzwerk aus Aussendienstmitarbeitern. Designer, Produktmanager, internationale Vertriebsmitarbeiter und Marketingexperten entwickeln jährlich innovative Produktkollektionen, die durch ansprechendes Design und besondere Materialien für die Kunden zu
einem optischen und haptischen Erlebnis werden. Massgeschneiderte Lösungen für den Kunden gehören ebenfalls zum Angebot. Neben Handarbeit wird auch modernste Technik, darunter CNC-Maschinen, 3D-Drucker oder UV-Flachbettdrucker, eingesetzt. Zudem wurde bereits 2001 mit der Entwicklung eines fünfsprachigen Onlineshops der Schritt in den Onlinehandel gewagt. Dies ermöglicht es Ch. Dahlinger, neue Branchen und den globalen Markt zu bedienen.

Unternehmerische Verantwortung

Heute wird das Unternehmen in der fünften Generation von Bernd Dahlinger und Valerio d’Adamo geleitet. Seit April 2021 ist Dahlinger alleiniger Gesellschafter des Unternehmens, das rund 100 Mitarbeitende an den verschiedenen Standorten sowie knapp 50 Aussendienstmitarbeitende zählt. Trotz rückläufiger Tendenzen im Fachhandel konnte der Umsatz in den letzten Jahren auf rund 35 Millionen Euro gesteigert werden, drei Viertel davon werden im Ausland in über 90 Ländern erwirtschaftet. Dabei sind sich die Verantwortlichen von Ch. Dahlinger ihrer unternehmerischen
Verantwortung bewusst und fühlen sich Gesellschaft und Umwelt gegenüber verpflichtet. Sie setzen sich selbst immer wieder neue Ziele, um die Produkte umweltfreundlich und ressourcenschonend zu entwickeln und bestehende Prozesse zu überdenken.

Ch. Dahlinger feiert ab Juli 2021 mit und für seine Kunden den 150. Geburtstag. Geplant sind verschiedene Aktivitäten, die das Engagement für die Branche unterstreichen. Den krönenden Abschluss des Jubiläumsjahres bilden im Sommer 2022 verschiedene Events in und um Lahr sowie ein grosses Mitarbeiterfest. pd

dahlinger.com

Titelbild: Mehr als nur Verpackung: Ein Uhrenetui von Ch. Dahlinger.

Verwandte Themen

Watches
 

50 Jahre Seiko Astron

Die weltweit erste kommerzielle Quarzarmbanduhr kommt aus Japan.

mehr
Jewellery

50 Jahre Orexport

Die Schmuckmanufaktur ist ein Familienbetreib und setzt auch sonst auf Nachhaltigkeit.

mehr
Cover Story

Artsupport

„Start-up“ mit 20 Jahren Erfahrung.

mehr