Lesezeit

7m 53s

Share

Firmenübergabe

Viele Unternehmen in der Schweizer Uhren- und Schmuckbranche stehen vor einem Besitzerwechsel. Rentabilität, Lage und Profil prägen die Chancen, eine Firma verkaufen zu können. Viele rationale Faktoren werden wichtig, obschon der Übergabeprozess für den Verkäufer eine sehr emotionale Angelegenheit bleibt. Eine gute Nachfolge zu erreichen, ist ein wichtiges Ziel der meisten Unternehmer. Viele wünschen sich, dass ihr Lebenswerk weitergeht. Auch tragen die Firmenwerte zur Vorsorge bei oder beinhalten allzu oft den entscheidenden Anteil. Kann ich als Unternehmergeist mit Leib und Seele in die zweite Reihe stehen oder gar einen regelrechten Schnitt punkto Engagement und Verantwortung vo . . . werden Sie Abonnent, um weiterzulesen.

Loggen Sie sich bitte ein.

Falls Sie kein Goldor-Abonnement besitzen,
können Sie hier Abonnent werden.

Verwandte Themen

Jewellery

„Auch eine Chance für eine jüngere Person“

Nach 40 Jahren wird Brigitte Hägler Ende 2020 ihr Goldschmiedeatelier im Zentrum von Amriswil, Kanton Thurgau, aufgeben.

mehr
Jewellery
 

Eine erfreuliche Übernahme

Goldschmiedin Anita Lampart hat per Anfang Januar Kurt Schedlers Atelier in der Luzerner Altstadt übernommen.

mehr
Jewellery
 

„Mein Markenzeichen ist die Schlichtheit“

Trudi Chèvre hat vor über 30 Jahren ihr Goldschmiedeatelier im Herzen von Bern eröffnet.

mehr