Lesezeit

1m 33s

Share

Willkommen zurück, Inventic

Die Schweizer Uhrenwelt kann sich über die Rückkehr eines bekannten Namens freuen. Die Uhrenmarke Inventic wird im November mit einer modernen Kollektion neu lanciert. Die Swiss-made-Uhren im Einstiegspreisbereich überzeugen durch frische Designs für ein junges Publikum. Die Marke Inventic wurde vor mehr als 100 Jahren – 1915 – als Marke der Fabrique d’Horlogerie Ed. Kummer SA, mit Sitz im solothurnischen Bettlach, in der Schweiz registriert. Das Unternehmen des Uhrmachermeisters und Unternehmers Eduard Kummer zählte zu jenem Zeitpunkt mehrere Hundert Mitarbeitende, zu Spitzenzeiten waren es mehr als 700. Neben Inventic hatte Kummer fast 100 verschiedene Marken eingetragen. Ein . . . werden Sie Abonnent, um weiterzulesen.

Loggen Sie sich bitte ein.

Falls Sie kein Goldor-Abonnement besitzen,
können Sie hier Abonnent werden.

Verwandte Themen

Watches

Ein neues Kapitel

Die Kollektion Milan von Aerowatch ist am 16. November im Uhrenmuseum von Beyer Uhren & Juwelen in Zürich lanciert worden.

mehr
Cover Story
 

Ba111od

Die Neuenburger Uhrenmarke „Ba111od“ hat sich seit ihrer Lancierung 2019 in kurzer Zeit einen Namen gemacht. Porträt eines Erfolgsstarts.

mehr
Focus

Philipp Plein kommt in die Schweiz

Die Marke Philippe Plein feiert ihren Einstand in der Schweiz, Vertriebspartnerin ist die Nimex AG.

mehr