Share

Bühne frei für die Vintage-Welt

Zum zweiten Mal findet während der Vicenzaoro, die vom 10. bis 14. September über die Bühne geht, der Ausstellungsbereich VO Vintage statt. VO Vintage ist vom Samstag, 11., bis Montag, 13. September, geöffnet und richtet sich insbesondere an Sammler, Aficionados und Uhren- und Schmuckbegeisterte aller Art. Neben Vintage-Uhren stehen auch ikonische Schmuckstücke früherer Jahre im Fokus.

VO Vintage steht für alle Besucher offen und stellt im Rahmen der traditionsreichen Fachmesse Vicenzaoro eine neue, besondere Attraktion dar. Zu entdecken sind aussergewöhnliche Uhren und Schmuckstücke vergangener Tage. Experten auf dem Gebiet der Vintage-Kreationen stehen den Besuchern dabei mit ihrem Fachwissen zur Seite. Für Besucher und Händler eine willkommene Gelegenheit, Geschäfte zu tätigen und ihr Netzwerk auszubauen. Zu den diesjährigen Ausstellern zählen renommierte Namen wie Stefano Mazzariol, Maurizio De Angelis, Elvio Piva und Corrado Mattarelli.

Das Rahmenprogramm, das von Michele Mengoli zusammengestellt worden ist, bietet während dreier Tage zahlreiche Podiumsdiskussionen und Gespräche mit Experten, darunter Dody Giussani und Mario Peserico. Ausserdem finden Workshops mit Uhrmachern in Partnerschaft mit bekannten Institutionen statt: am Sonntag zusammen mit der Schule Capac aus Mailand, und am Montag findet unter der Leitung von Ugo Pancani ein von der Genfer FHH (Fédération de la Haute Horlogerie) organisierter Kurs mit dem Namen „Watch Essentials Class“ statt.

Die VO Vintage bietet auch im Jewellery-Bereich interessante Einblicke in die historische Welt der Juwelierskunst und der historischen Schmuckkreation. Auch hier präsentieren ausgewählte Händler ihre Preziosen, darunter Montegrandi Gioelli, Luise Gioelli oder Barbara Bassi.

Drei weitere Partner von VO Vintage sind: die AHCI (Académie Horlogère des Créateurs Indépendants), das neue Watchhouse Forum, gegründet von Bruno Bergamaschi, sowie WP – Watch Passion, eine Vereinigung für Händler neuer Uhren genauso wie von Vintage-Uhren.

Im Rahmen der Vicenzaoro findet auch der Teilbereich „VO‘ Clock“ statt, eine B2B-Plattform für zeitgenössische Uhren, hier sind bereits mehr als 25 unabhängige Marken als Aussteller gemeldet.

Interessierte Besucher der VO Vintage können sich bereits jetzt kostenfrei unter https://visita.vovintage.com/reserved-area registrieren.

Die VO Vintage findet im Foyer der ersten Etage des Vicenza Expo Centres statt.

vicenzaro.com

Verwandte Themen

News

Auf einen goldenen Herbst

Die Herbst-Ausgabe der Vicenzaoro geht vom 9. bis 13. September über die Bühne. Ein fulminanter Start für den Jahresendspurt.

mehr
News

Vintage-Bühne in Vicenza

Die Vicenzaoro organisiert während der September-Austragung zum dritten Mal den Ausstellungsbereich VO Vintage für Schmuck und Uhren.

mehr
Trade

„Die Inhorgenta hat das Potenzial zu weiterem Wachstum“

Klaus Dittrich, seit 2010 Vorsitzender der Geschäftsführung der Messe München GmbH, ist Ende Juni in den Ruhestand gegangen.

mehr