Share

Die besten Hobby-Schleifer

Im Rahmen des 9. Internationalen Facettierer-Treffens in Villingen-Schwenningen massen sich am 23. September auch wieder vierzehn Hobby-Schleifer aus Österreich, Deutschland, der Schweiz und Russland. Für das „European Open 2017“ war ein Edelstein aus farbigem Cubic Zirkonia einzureichen. Design und Farbe waren frei wählbar, die Grösse war auf 20 Millimeter beschränkt, konkave Facetten waren erlaubt. Bei der Beurteilung standen der Gesamteindruck, die Ausführung und die Kreativität im Vordergrund. Organisiert hat dieser Wettbewerb die Facettierer Gilde und der Verein für  Mineralogie und Petrographie e.V. Villingen-Schwenningen/Deutschland.

Die Gold’Or gratuliert ganz besonders Martin Bänziger von der Facettiere Gilde Schweiz, der es mit seinem schönen Stein  (rechts im Bild) auf den dritten Podestplatz geschafft hat. Das Siegerstück von Horst Nitschke ist links zu sehen und der zweitplatzierte Stein von Helmut Rottner in der Mitte.

Verwandte Themen

Event

Chance für junge Talente

Fünf Nachwuchsdesigner dürfen im Oktober ihre Kreationen an The Show in Hamburg vorstellen.

mehr
News

14 Schmuckstücke nominiert

Der Verein Formforum honoriert mit seinem Label „Masterpiece 2020_21“ Arbeiten seiner 500 Mitglieder.

mehr
News

Die schönste Titelseite

Lucia Imfeld ist die Gewinnerin unseres Wettbewerbs um die schönste Titelseite 2020.

mehr