Share

Eine Welt in der Welt

Das Abenteuer der Marke Dreamboule Milano begann an einem Winterabend in einem Chalet in den Alpen. Ben Crocco verbrachte seine Weihnachtsferien mit seiner Frau und den drei Kindern. Der Designer aus Milano beobachtete seine Kinder beim Spiel mit einer Schneekugel. In seinen Gedanken liess er den perfekten Ring entstehen, eine Kombination aus edlen Materialien, Handwerkskunst, Schweizer Uhrmacherei und Design. Nach mehreren Jahren der Entwicklung präsentiert Dreamboule heute fantasievolle Szenarien in einem Swiss-Made-Cabochon aus Saphirglas. Dieser ist mit einer Flüssigkeit gefüllt, die den beweglichen Komponenten einen „Zeitlupeneffekt“ verleiht. In jedem Dreamboule-Ring bewegen sich zarte goldene Flocken oder Goldstaub. Die Ringe sowie alle Elemente im Innern sind aus Edelmetallen, hochwertigen Edelsteinen und Diamanten gefertigt. Die drei Linien von Dreamboule, die im Januar anlässlich der Vicenzaoro präsentiert wurden, sind in den Durchmessern 16, 28 oder 36 Millimeter erhältlich.

Bild: Modell „Frog & Flower“ der italienischen Marke Dreamboule: Im Innern des Cabochons ist ein Frosch aus Roségold und Tsavorit zu sehen.

Verwandte Themen

Trade
 

Technologie und ihre Auswirkungen

An der Vincezaoro hat Gold’Or nach neuen Entwicklungen und Technologien in der Schmuckindustrie Ausschau gehalten.

mehr

Yana Nesper

Perlen mit Leidenschaft – seit 1970

mehr

Vielseitige Vicenzaoro

Lieferanten, Marken und Facheinkäufer aus aller Welt haben sich vom 17. bis 22. Januar in Vicenza getroffen.

mehr