Share

Historisch oder nicht?

Im Sommer und Herbst bietet die Stiftung Deutsches Diamant Institut DDI in Pforzheim neue Fachseminare an: Die „Einführung in die Diamantkunde und in die Technik des Graduierens“ findet vom 20. bis 23. Juni statt. Geleitet wird das Seminar von Jeanette Fiedler, Geschäftsführerin des DDI und öffentlich bestellte und vereidigte Sachverständige; die Kosten belaufen sich auf 650 Euro. Weiter geht es im Juli (4.-7.7.) mit dem Antikschmuck-Seminar „Schmuck – Historisch oder nicht?“ für 520 Euro, geleitet von der Kunsthistorikerin und Gemmologin Christiane Scharrer-Sieb. Diese und weitere DDI-Weiterbildungen richten sich an Goldschmiede, Juweliere und Uhrmacher sowie deren Mitarbeitende. red

ddi-pforzheim.de

Verwandte Themen

Products

Seminare für Schmuckfachleute

Die Weiterbildungen der DDI in Pforzheim richten sich in erster Linie an Goldschmiede, Schmuckverkäufer und Edelsteinfasser.

mehr
News

Neuer Wind im Ausbildungsbereich

„Fabrefactum“ heisst der Verein, der sich neu um die Aus- und Weiterbildung ausserhalb der normalen Grundbildung kümmert.

mehr
Jewellery

Was mache ich nach der Lehre?

Die Organisatoren der Schweizer Goldschmiede-Meisterschaft rufen eine Plattform für Weiterbildungsangebote ins Leben.

mehr