Share

Poetisches Portugal

Die Lausanner Schmuckgalerie Viceversa präsentiert vom 9. Oktober bis am 6. November die Ausstellung „Lisboa e tejo e tudo“ („Lissabon ist alles – sowie Tejo“). Fünf renommierte zeitgenössische Schmuckgestalter aus Portugal stehen im Zentrum: Patricia Domingues, Leonor Hipólito, Pedro Sequeira, Catarina Silva sowie Manuel Vilhena. Ein gemeinsamer Bezugspunkt ihres Schaffens ist der Meereshorizont. Die Auswahl der Schmuckstücke für die Ausstellung hat die Lissabonner Galeristin Paula Crespo. Eine Einladung Sonne, Meer und Poesie der portugiesischer Schmuckkunst zu entdecken. Die Vernissage ist am Samstag, 9. Oktober, von 16 bis 18 Uhr.

viceversa.ch

Verwandte Themen

Jewellery

Weltbilder und Schmuckwelten

Bis am 21. August ist im „Schaufenster“, der Galerie der Schule für Gestaltung Zürich an der Limmatstrasse 55, die Ausstellung „Schmuck. Verpackt und inszeniert“ zu sehen.

mehr
News

Wo alles begann

Eberhard & Co. hat Ende Juni ihr Museum im historischen „Maison de l’Aigle“ in La Chaux-de-Fonds eröffnet.

mehr
News

Zeit für alle

Das Internationale Uhrenmuseum MIH eröffnet am Wochenende (15. Juni) die Sommerausstellung „Die Uhrzeit für alle, eine Uhr für jeden“.

mehr