Share

Startschuss in Vicenza

Am Freitag, 10. September, öffnet die Schmuckmesse Vicenzaro ihre Tore (bis 14. September). Nach einer langen, messelosen Zeit ist die Vorfreude der Branche besonders gross. Mehr als 800 Aussteller werden im Expo Centre von Vicenza präsent sein. Neben der italienischen Schmuckindustrie liegt der Anteil internationaler Aussteller bei 30 Prozent. Die Liste illustrer Aussteller ist gross, darunter Namen wie die Damiani Group, Roberto Coin, Fope, Crivelli und Fabergé, um nur einige zu nennen. Die italienische Schmuckindustrie kann sich gleichzeitig über ein erfolgreiches erstes Halbjahr freuen. Die italienischen Edelmetall-Schmuckexporte legten in den ersten fünf Monaten dieses Jahres um 2,8 Prozent zu (ggb. 2019 – ggb. 2020 betrug das Plus 86%).

Die Besucher erwartet an der Vicenzaro auch ein reichhaltiges Rahmenprogamm. Dieses wird am Freitag mit dem Podiumsgespräch „The State of the Art“ mit Jerôme Favier (CEO Damiani Group), Stephen Lussier (De Beers Group), Nicolò Rapone (Bulgari) und Massimo Facoli (CEO Fasoli Spa) eröffnet. Weitere Schwerpunkte sind: die Präsentation des „The Jewellery Trendbook 2023+“, „Sustainable Development Goals: Meeting Their Challenge”, organisiert vom Cibjo, oder die Podien „Gemmology Women Icons“ sowie „Women in Jewellery“.

Auch im Uhrenbereich stehen zahlreiche Vorträge und Live-Events auf dem Programm. Darunter ein Workshop, organisiert von der Genfer Fondation de la Haute Horlogerie (FHH). Der in Morges ansässige Meisteruhrmacher Vincent Calabrese, der auch Mitglied der AHCI ist, präsentiert zudem eine Innovation im Bereich Spiralfeder-System, die den Namen Calasys trägt. Die Präsentation findet am Samstag (11.9.) um 14 Uhr 30 in der Halle 8.1 im Raum Canova statt.

VO’ Clock und VO Vintage

Im Uhrenbereich werden insgesamt 23 Marken präsent sein: Mit Kollektionen im Quarz- sowie im mechanischen Bereich. Unter den Ausstellern sind Namen wie Meccaniche Veloci, Cyrus, Corum, Victorinox, Meistersinger oder Junghans. Parallel dazu findet auch die VO Vintage statt, mit verschiedenen renommierten Akteuren im Bereich Certified-Preowned-Uhren. Dieser Teil der Messe findet vom 11. bis 13. September statt.

Online-Registrierung erforderlich

Besucher sind aufgefordert, sich im Vorfeld online zu registrieren. Vor Ort sind keine Registrierungen möglich. Alle Informationen zur Messe sowie das gesamte Rahmenprogramm finden sich unter www.vicenzaoro.com.

 

Verwandte Themen

News

Uhrmacher präsentiert Innovation

Am 11. September präsentiert der Uhrmachermeister Vincent Calabrese anlässlich der Vicenzaoro sein Calasys-System.

mehr
Trade

Vicenza ist bereit

An der September-Ausgabe der Vicenzaoro (10.-14.9.) werden mehr als 700 Ausstellermarken erwartet.

mehr
Messen

Vorträge und Konferenzen in Vicenza

Zusätzlich zum Messegeschehen präsentieren die Vicenzaoro-Organisatoren im September ein umfassendes Rahmenprogramm.

mehr