Share

Edelsteinfasser/in

Goldschmiede mit Fachrichtung Edelsteinfassen setzen Edel- und Schmucksteine sowie organische Substanzen, synthetische Steine, Imitationen und zusammengesetzte Produkte in Schmuckstücke, Uhren und Objekte ein. Mit ihren gestalterischen Kenntnissen fassen sie diese Steine mit verschiedenen Techniken so, dass die Leuchtkraft der Steine voll zur Geltung kommt.

Ausbildung:

Die Ausbildung dauert vier Jahre. Die berufliche Bildung findet in einem Atelier statt. Es werden überbetriebliche Kurse, sowie an einem Tag pro Woche die Berufsfachschule besucht.

Voraussetzungen:

  • Abgeschlossene obligatorische Schule mit mittleren oder hohen Anforderungen
  • Manuelles und feinmotorisches Geschick
  • Technisches Verständnis
  • Gestalterisches Flair
  • Geduld, Sorgfalt und Ausdauer

Entwicklungsmöglichkeiten:

  • Berufsmatura
  • Zusatzausbildung als Gemmologe, Gold- oder Silberschmied
  • Höhere Fachprüfung als Juwelenfassermeisterin
  • Höhere Fachschule mit Bildungsgängen in verwandten Fachbereichen wie diplomierter Gestalter HF Produktdesign
  • Fachhochschule mit Studiengängen in verwandten Fachbereichen wie Bachelor of Arts (FH) in Produkt- und Industriedesign

www. vsgu-ashb.ch

www.berufsberatung.ch