Lesezeit

4m 9s

Share

Die neue Wirtschaftsgeographie des Goldes, Teil 2

In diesem zweiten Teil des umfassenden Berichts zur Entwicklung der Goldförderung in den sechs führenden, goldproduzierenden Ländern werden Australien und Russland besprochen. Sie stehen in Bezug auf die Produktion an zweiter, beziehungsweise dritter Stelle.   In Australien wurde Gold erstmals 1851 entdeckt; es trug wesentlich dazu bei, dass der 5. Kontinent von der Sträflingskolonie zum attraktiven Einwanderungsland mutierte. Nach Eisenerz und Kohle ist das gelbe Edelmetall weiterhin das drittwichtigste Exportgut für „Down Under“. In der weltweiten Rangfolge der Goldproduzenten steht Australien nach China an zweiter Stelle. Direkt beschäftigt die australische Goldindust . . . werden Sie Abonnent, um weiterzulesen.

Loggen Sie sich bitte ein.

Falls Sie kein Goldor-Abonnement besitzen,
können Sie hier Abonnent werden.

Verwandte Themen

Die neue Wirtschaftsgeographie des Goldes

Im dritten Teil der Serie beleuchtet Lucien F. Trueb die USA als viertwichtigster Goldproduzenten.

mehr

Die neue Wirtschaftsgeografie des Goldes

Am meisten Gold wird heute in China gefördert. Das frühere Hauptproduktionsland Südafrika ist auf Platz sechs zurückgefallen.

mehr
Trade
 

Wenn die Bananen golden blühen

Fluch und Segen von Fairtrade-Gold – ein Kommentar.

mehr