Der Gaïa-Preis 2020

Der Preis ging an Antoine Preziuso, an Denis Savoie sowie an die Unternehmer Felix Baumgartner und Martin Frei.

mehr

Schmuck als Leitfossil des Menschen

Schon die Neandertaler verstanden es, Werkzeuge und Schmuck herzustellen.

mehr

Der Nobelpreisträger aus Winterthur

Lucien F. Trueb bespricht die Autobiografie von Richard R. Ernst.

mehr

Perlmutt – ein natürlicher Verbundwerkstoff

Die Wissenschaft weiss erst in Umrissen, wie lebende Organismen komplexe Verbundwerkstoffe ausbilden.

mehr

Illegaler Goldbergbau im Regenwald

Trotz aller Bemühungen, dass nur noch „sauberes“ Gold in den Handel kommt, floriert das Geschäft mit illegal gewonnenem Gold nach wie vor.

mehr

Von Schwerin zu Longines in Saint-Imier

Walter von Känel, langjähriger Präsident der Uhrenfirma Longines in Saint-Imier, geht in den Ruhestand.

mehr

Leder – Das Textil der Altsteinzeit

In der Serie „Werkstoffe für Uhren und Schmuck“ geht es um das Leder.

mehr

Keltisches Gold aus dem Massif Central

Die Kelten waren Meister in der Verarbeitung von Gold zu Schmuck, Prunkgegenständen und Münzen. Doch woher kam das Edelmetall?

mehr

Kann man Atome sehen?

Die Gelehrten der Antike beschäftigten sich mit der Frage, ob es einen gemeinsamen Nenner der materiellen Vielfalt gibt, der wir in unserer Umwelt begegnen.

mehr
1 2 3 11