Lesezeit

2m 57s

Share

Ein Schritt in die Zukunft

Nachhaltigkeit ist in aller Munde. Lippenbekenntnisse reichen heute nicht mehr. Nachdem Furrer Jacot vor zehn Jahren schon eine lebenslange Garantie auf all seine Produkte eingeführt hat, geht das Unternehmen nun noch einen Schritt weiter. Die Rückverfolgbarkeit von Produkten und Materialien ist kein kurzfristiger Trend. Immer mehr Menschen wollen wissen, woher die Konsumgüter stammen und zu welchen ethischen, sozialen und ökologischen Bedingungen sie produziert wurden. In unserer Branche lauten die Fragen: Woher stammen die Edelmetalle und Diamanten? Sind die Händler und Unternehmen zertifiziert? Rückverfolgbarkeit führt zu Transparenz und Nachhaltigkeit. Für grosse, internati . . . werden Sie Abonnent, um weiterzulesen.

Loggen Sie sich bitte ein.

Falls Sie kein Goldor-Abonnement besitzen,
können Sie hier Abonnent werden.

Verwandte Themen

Trade
 

„Es gibt keine einheitliche Definition für Nachhaltigkeit“

Juliane Kippenberg von Human Rights Watch setzt sich seit vielen Jahren mit Nachhaltigkeit und Menschenrechten auseinander.

mehr
Products

Nachhaltigkeit im Schaufenster

Wassner unterstützt den Fachhandel mit neuen Displays für sein Green-Gold-Label.

mehr
News

Solibon – Hilfe für Kleinfirmen

Die Webseite Solibon.ch ist seit Anfang April online. Sie ermöglicht dem Kleinhandel, trotz Lockdown Umsätze zu machen.

mehr