Lesezeit

1m 43s

Share

Exklusives zum Jubiläum

Die Pforzheimer Schmuckmarke Silhouette präsentiert an der Inhorgenta attraktive Neuheiten in ihren Kollektionen Flex, Diamant und Ivy. Zum Jubiläum “50 Jahre Münchner Messe” erwartet Silhouette die Fachkunden zudem mit einem exklusiven Solitärangebot.

In seiner Parade-Kollektion „Tennis Flex“ präsentiert Silhouette drei attraktive Neukreationen: Zum einen ein meisterhaft gefertigtes Bracelet im Strickarmband-Stil in runder Form. Das funkelnde Schmuckstück in Weissgold ist rundum mit mehr als 300 Brillanten mit total 8.20 Carat ausgefasst. Erhältlich ist das Bracelet auch in Roségold mit cognacfarbenen Brillanten. Ebenfalls in München stellt Silhouette zwei neue Flex-Armbänder mit blauen oder rosafarbenen Saphiren (jeweils ca. 10 ct) sowie Brillantbesatz auf der Seite (ca. 2.30 ct) vor. Beide Modelle sind in allen Goldfarben erhältlich.

Ivy glänzt mit flexibler Neuheit

Auch in der Kollektion Ivy wartet Silhouette mit einer Armband-Neuheit in starkem Design und flexiblem Tragekomfort auf. Die Bracelets sind wahlweise mit einem, zwei, drei oder fünf Strängen aus feinen, aufgefädelten Goldwicklungen erhältlich. Die Federstruktur macht die Stränge elastisch und sorgt für Tragekomfort. Bestellbar sind die neuen Ivy-Armbänder in Gelb- oder Weissgold sowie mit Weissgold-Elementen, wahlweise ausgefasst mit Brillanten.

Eine herzhafte Neuheit hält Silhouette in seiner Diamant-Kollektion bereit und lanciert einen neuen Solitärring mit seitlichen Herzfenstern in der Fassung. Wahlweise in allen Goldfarben erhältlich, mit einer Brillantgrösse von 0.15 bis 0.50 Carat sowie mit oder ohne seitlichem Brillantbesatz (0.09 ct).

 

1-2024-Jewellery_Silhouette_Diamant_Herz 1-2024-Jewellery_Silhouette_Ivy 1-2024-Jewellery_Silhoeutte_Jubiläums-Solitär_Gelb 1-2024-Jewellery_Silhouette_Jubiläums-Solitär_Weiss
<
>
Zum Jubiläum der Inhorgenta präsentiert Silhouette als Messe-Special einen Solitär mit Brillant (0.70 ct, H SI 1, GIA) für 1590 Schweizer Franken, in Weiss- oder Gelbgold.

Münchner Messe-Überraschung

Silhouette-Inhaber Arnd Bentner blickt der Inhorgenta mit viel Vorfreude entgegen: „Die Inhorgenta ist für uns nicht wegzudenken und bleibt unsere wichtigste Messe“, so Bentner. „Die Ausrichtung der Messe und die Qualität sind sehr gut. Auch die eigene Trauring-Halle ist eine gute Neuerung. Insgesamt die schönste Schmuckmesse, die ich kenne.“ Zum 50-jährigen Bestehen der Inhorgenta Munich, das während der diesjährigen Austragung gefeiert wird, präsentiert Silhouette zudem als Messe-Special einen exklusiven Solitärring, wahlweise in Gelb- oder Weissgold, besetzt mit einem Brillanten (0.70 ct) der Qualität GSI1 mit GIA-Zertifikat.

Marcel Weder

silhouette.de
Inhorgenta: Halle B1, Stand 414

 

Verwandte Themen

Messen

Die Preisträger

Die Verleihung des Inhorgenta Awards war ein funkelndes Fest am Messesamstag.

mehr
Cover Story

Geometrie des Femininen

Sterlingsilber in Handarbeit zu abwechslungsreichem, femininem Schmuck gestaltet, der orientalische Verspieltheit mit klaren Formen verbindet. Seit über 30 Jahren kreiert Tezer aus Frankfurt Ketten, Ohrschmuck, Anhänger und Ringe in kunstvollen Designs.

mehr
Cover Story

Zeitlose Schönheiten

Die 1987 gegründete Schmuckmanufaktur Manu fertigt in ihrem Atelier in Hameln Kreationen der besonderen Art und ausgefeilten Designs.

mehr