Lesezeit

2m 28s

Share

Neues Material und mehr Emotionen

Seit 20 Jahren steht die deutsche Schmuckmarke Teno für schlichte Eleganz in Edelstahl. Heute präsentiert sie sich auch in Tantal und weiteren Materialien, mit emotionalen Designs sowie einem neuen Schweizer Vertrieb.

Finnland 1802. Anders Gustav Ekeberg, der Entdecker des widerborstigen Metalls, spürt es sofort: Tantal ist wild und ungezähmt. Ursprünglich wie die Natur, mystisch und geheimnisvoll. Pforzheim 2017. Bei der Einladung zu einem Essen bringt ein Gast dem Gastgeber ein Stück Tantal mit. Sein Tischnachbar erkennt die Extravaganz des graphitgrauen Metalls und ein Dritter ist begeistert, wie gut es Gold und Diamanten zum Ausdruck bringt. Von diesem Moment an war es nur noch ein kleiner Schritt bis zur ersten Tantal-Trauring-Kollektion von Teno.

8-2020_Jewellery_Teno_Colors_Globe 8-2020_Jewellery_Teno_Tantal2 8-2020_Jewellery_Teno_Nera 8-2020_Jewellery_Teno_Tantal1
<
>
Collier mit geschwärzten Edelstahlseilen sowie Carbon- und Aluminium-Perlen in der Farbe Light Rosé, dazu ist passender Ohrschmuck erhältlich.

Schöne Schlichtheit

Die Schmuckmarke Teno wurde zur Jahrtausendwende in Deutschland gegründet. „Beautiful Simplicity“ lautet das Credo ihrer Designs für Schmuck, Partner- und Trauringe, die in den ersten Jahren im typisch schlichten und minimalistischen Design, vorwiegend in Edelstahl, gefertigt wurden. „Als wir 2000 starteten, war voluminöses, minimalistisches Design im Trend. Heute ist alles filigraner geworden und  auch die Emotionen spielen eine grössere Rolle“, sagt Jürgen Heinz, Produkt- und Markenmanager von Teno. In einer Art „Soft Relaunch“ erweitere man den für die Marke typischen Mix aus traditionellen und artfremden Materialien um Titan, Carbon und Tantal. „Teno ist insgesamt etwas ‚schmuckiger‘ und farbiger geworden“, sagt Heinz.

Das Design der Schmuckstücke entsteht nach wie vor in Deutschland. Produziert wird überwiegend in der hauseigenen Manufaktur im deutschen Waldstetten bei Schwäbisch Gmünd. Seit 2016 gehört die Marke zur Titan-Factory-Gruppe.

Neue Kollektionen

Mit Teno Tantal und Teno Colors präsentiert Teno zwei Kollektionen, die für das neue Image der deutschen Schmuckmarke stehen. Für Teno Tantal wird das seltene Metall verwendet, das erst bei 3000 Grad Celsius schmilzt. Es weist ein ähnliches Gewicht auf wie Platin, ist mit seinem anthrazitfarbenen Ton aber etwas dunkler. Da die Verarbeitung von Tantal nicht genau derjenigen von Edelstahl entspricht, mussten die Prozesse zuerst angepasst werden. Heute eignet sich das Metall hervorragend zur Herstellung von Partner- und Eheringen mit aussagekräftigen Materialkombinationen mit Gold und Diamanten.

Teno Colors steht für Spass und gute Laune. Ihr Farbenspiel ist dezent, aber nicht zurückhaltend. Die Kollektion, zu der Ketten, Colliers, Anhänger und Ohrschmuck gehören, wurde anlässlich der Inhorgenta Munich 2020 erstmals präsentiert. Nach dem erfolgreichen Start werde Teno Colors kontinuierlich erweitert, sagt Heinz. „Für die kommende Inhorgenta haben wir bereits spannende neue Designs im Köcher.“

Schweizer Vertrieb von SNW

In der Schweiz wird die Marke Teno neu von Schmucknetzwerk, kurz SNW, vermarktet. Das seit vielen Jahren tätige Vertriebsunternehmen ist spezialisiert auf den Verkauf von Schmuck in allen Materialien, von Gold, Platin und Silber über Palladium, Karbon bis Edelstahl oder Tantal. SNW gilt als zuverlässiger und leistungsfähiger Partner im Schmuckhandel, der mit einem grossen Schweizer Lager und ohne Mindestbestellmengen arbeitet und 100 Prozent WIR akzeptiert. (twf)

www.teno.de
www.snw.ch

Verwandte Themen

Trade
 

Erfolgreiche Inova Collection

Die 2018 lancierte Uhren- und Schmuckfachmesse Inova Collection im hessischen Wallau ist Ende August zum dritten Mal erfolgreich durchgeführt worden.

mehr
Trade
 

Im Geist der Renaissance

Die in reduziertem Mass als „Voice“ über die Bühne gegangene Septemberausgabe der Vicenzaoro stand unter dem Motto eines frischen Neustarts für die Schmuckhersteller.

mehr
Cover Story

Bering

Das Licht der Arktis

mehr