Lesezeit

1m 21s

Share

Philipp Plein kommt in die Schweiz

Die vor einem Jahr lancierte Uhrenmarke Philipp Plein wird in Lizenz von der Timex Luxury Division produziert. Nun feiert sie im November ihren Einstand in der Schweiz, den Vertrieb übernimmt die Nimex AG mit Sitz in Adliswil.

Philipp Plein ist eine schillernde Persönlichkeit, ein Selfmade-Man wie er im Buche steht. Seine ersten Erfolge feierte der aus München stammende Plein mit Taschen und Accessoires, den eigentlichen Durchbruch schaffte er als Modedesigner. Seine Marke Philipp Plein hat er 2004 gegründet. Inzwischen gehören zur Produktewelt von Philipp Plein auch Sneakers, Sonnenbrillen, Parfüms und seit einem Jahr Uhren sowie demnächst auch Schmuck.

Watches_Focus_Philipp-Plein_PWBAA0722 Watches_Focus_Philipp-Plein_PWAAA0121 Watches_Focus_Philipp Plein_PWDAA0921 Watches_Focus_Philipp Plein_Inhorgenta
<
>
Die Skeleton Sport-Master ist in Rot, Neongrün und Weiss erhältlich. Geschwärztes Edelstahlgehäuse (44 mm) mit Automatikwerk.

Uhren als Statements

Wenn Philipp Plein eine Uhrenlinie in Auftrag gibt, wird es knallig. Die Designs der neuen Kollektion tragen unverkennbar seine Handschrift. Uhren als modische Statements und ikonische Begleiter mit kräftigen Gehäusen, Lünetten im Regenbogenverlauf oder Totenkopf-Motiven. Daneben ist aber durchaus auch Platz für dezentere fast klassische Formen. Die Preisspanne reicht von 175 bis 720 Franken, mit einem Schwerpunkt im mittleren Segment. Je nach Linie sind die Uhren mit Quarz- oder Automatikwerken bestückt.

Vertriebspartnerin Nimex

Hergestellt werden die Uhren in Lizenz von der Timex Luxury Division. Im November feiern die Uhren auch in der Schweiz ihren Einstand. Vertrieben wird die Kollektion hierzulande von der Adliswiler Nimex AG, einem langjährigen Timex-Partner. Hans Christian von der Crone, Geschäftsführer von Nimex, freut sich auf die Zusammenarbeit: „Philipp Plein passt perfekt in unser Portfolio.“ Zum weiteren Uhren- und Schmucksortiment von Nimex zählen die Marken Continental, Ingersoll, Morellato, La Petite Story sowie neu Chiara Ferragni. mw

plein.com
nimex.ch

Verwandte Themen

Watches

Ein neues Kapitel

Die Kollektion Milan von Aerowatch ist am 16. November im Uhrenmuseum von Beyer Uhren & Juwelen in Zürich lanciert worden.

mehr
Cover Story
 

Ba111od

Die Neuenburger Uhrenmarke „Ba111od“ hat sich seit ihrer Lancierung 2019 in kurzer Zeit einen Namen gemacht. Porträt eines Erfolgsstarts.

mehr
Watches
 

Leuchtende Zeiten

Die Stiftung Battenberg hat eine auf zehn Exemplare limitierte elektronische Tischuhr mit Nixie-Röhren herausgebracht, die NX.2.

mehr