Lesezeit

3m 25s

Share

Technologie und ihre Auswirkungen

An der Vincezaoro ist Gold’Or der Frage nachgegangen, wie sich neue Entwicklungen und Technologien in der Juwelen- und Schmuckindustrie auswirken. Spannend war der Besuch des Bereichs „T.Gold“, in dem hauptsächlich Maschinenhersteller und Zulieferer ausstellen. Es mag erstaunlich tönen, aber auch in der von aussen eher als „archaisch“ und langsam wahrgenommen Juwelen- und Schmuckindustrie gibt es fantastische Innovationen. Seien es Maschinen, die höhere Leistungsgrade und einen grösseren Output aufweisen, andere, mit denen man weniger Edelmetallverluste in Kauf nehmen muss, oder solche, die schnellere Durchlaufzeiten erlauben. [gallery order="DESC" size="large" gss="1" id . . . werden Sie Abonnent, um weiterzulesen.

Loggen Sie sich bitte ein.

Falls Sie kein Goldor-Abonnement besitzen,
können Sie hier Abonnent werden.

Verwandte Themen

Die EPHJ bleibt einzigartig

Der Messeleiter der Genfer Technik-Fachmesse, Alexandre Catton, im Gespräch.

mehr

Vielseitige Vicenzaoro

Lieferanten, Marken und Facheinkäufer aus aller Welt haben sich vom 17. bis 22. Januar in Vicenza getroffen.

mehr

Eine Welt in der Welt

An der Vicenzaoro präsentierte die Marke Dreamboule fantasievolle Szenerien unter einem Cabochon aus Saphirglas.

mehr