Lesezeit

4m 44s

Share

Nachfolgelösung bei Frieden

Die Inhaber der Schmuckmanufaktur Frieden AG Creative Design, Thomas und Charlotte Frieden mit Partner René Lauper, haben ihr Unternehmen per 1. Januar an Patrick und Brigitte Aeschbacher verkauft. Die neuen Besitzer führen auch die Bijouterie Bläuer in Thun. Im Interview erzählen Vorgänger und Nachfolger, wie es dazu gekommen ist und wie sie in Zukunft arbeiten wollen. Gold’Or: Thomas Frieden, Sie sind bald 74, wieso verkaufen Sie Ihre Firma erst jetzt – können Sie nicht loslassen? Thomas Frieden: Das ist eine berechtigte Frage. Nachdem feststand, dass unsere Söhne andere Wege einschlagen würden, packten wir die Nachfolgeregelung schon vor 17 Jahren an. Das Weiterbestehen der . . . werden Sie Abonnent, um weiterzulesen.

Loggen Sie sich bitte ein.

Falls Sie kein Goldor-Abonnement besitzen,
können Sie hier Abonnent werden.

Verwandte Themen

News

GemGenève 2020 abgesagt

Die GemGenève von Anfang November muss coronabedingt abgesagt werden. Die Vorbereitungen für die Austragung im April 2021 sind am Laufen.

mehr
Trade

Silhouette Schmuck Bentner, Pforzheim

Die Freude an der Innovation zählt zur Kernstärke der Schmuckmarke Silhouette.

mehr
Trade
 

Messejahr mit Fragezeichen

Wird es 2021 in der Schweiz eine branchenübergreifende Messe geben? Die Vicenzaoro und die Inhorgenta stehen als neue Messezentren bereit.

mehr