Lesezeit

2m 12s

Share

Botschaften an die Zukunft

Bernstein ist ein Kult- und Kulturgut von besonderer Bedeutung. Vielfältig und nachhaltig hat das „Gold des Nordens“ Weltgeschehen, Wissenschaft und Gesellschaft bewegt. Das Material ist einfach zu bearbeiten, wird aber für die Teilnehmenden der Schweizer Goldschmiede-Meisterschaft in Design trotzdem eine Herausforderung darstellen. An der diesjährigen Schweizer Goldschmiede-Meisterschaft (SGM) in Design steht Bernstein im Mittelpunkt. Das fossile Baumharz liess Handelswege entstehen, auf denen es gegen Güter aus dem Mittelmeerraum getauscht wurde und es gibt Einblicke in Flora und Fauna, wie sie vor Jahrmillionen existierten. Aus dem leicht zu bearbeitenden Material sind unzähli . . . werden Sie Abonnent, um weiterzulesen.

Loggen Sie sich bitte ein.

Falls Sie kein Goldor-Abonnement besitzen,
können Sie hier Abonnent werden.

Verwandte Themen

Was mache ich nach der Lehre?

Die Organisatoren der Schweizer Goldschmiede-Meisterschaft rufen eine Plattform für Weiterbildungsangebote ins Leben.

mehr

Projektwoche Steinbildhauer

Die Goldschmiede der Abschlussklasse in Bern und Biel tauschten für eine Woche Feile gegen Meissel und übten sich in der Steinbildhauerei.

mehr

Von den World Skills zurück

Für Goldschmiedin Nina Kahl war die Teilnahme ein unvergessliches Abenteuer.

mehr