Lesezeit

2m 2s

Share

Hauptsache Blumen oder Streifen

So bunt wie sich die Natur im Frühling zeigt, so farbenfroh kommt die Mode daher. Angesagt sind Blusen mit fantasievollen Blumenmustern, Karos und Streifen in allen Varianten. Sie kommen verspielt und romantisch daher. Die Schnittmuster sind zwar nach wie vor gross und weit, aber die Taille wird wieder betont. Besonders bei den Ärmeln wird nicht an Stoff gespart. Es werden Volants und Puffärmel zu sehen sein. In sind auch wieder die sogenannten Carmen-Blusen, die man über die Schultern zieht. Darunter aber unbedingt einen trägerlosen BH tragen. Und wenn es oben schön weit und luftig ist, so passt unten eine schmale Hose oder ein Bleistiftjupe dazu.

Die Silhouetten werden wieder gezeigt: Die Taille wird mit breiten Gürteln oder geschnürten Stoffen betont. Viele Muster sind floral, man wird ganzen „Wiesen“ begegnen. Ausgesprochen trendige – oder besser gesagt mutige – Frauen wagen sich auch, Blumenmuster mit Caro, Vichy oder Streifen zu kombinieren. Dabei ist jedoch eine gewisse Stilsicherheit von Vorteil. Zu den Trendfarben gehören im sanften Bereich nach wie vor Nude, Sand, Butterblumengelb und Pfirsich. Stoffe dürfen aber auch in Grasgrün, Orange oder Pink leuchten. Die absolute Topfarbe ist Lila.

Westernfans kommen diesen Frühling ebenfalls wieder auf ihre Rechnung. Wer auf Cowboy oder Cowgirl setzt, liegt goldrichtig. Von Cowboystiefeln über Jeans (mit und ohne Löcher), Fransen und Leder – der Wilde Westen rückt näher. Auch Ethnomuster aus Afrika oder Südamerika tauchten auf den Catwalks immer wieder auf. Damit Schmuck neben den grossflächigen Prints und Accessoires überhaupt zur Geltung kommt, sollte er massiv und opulent sein.

Die kurzen Bomberjacken aus synthetischen Stoffen, die in diesem Winter stark aufgekommen sind, werden uns auch in den Frühling begleiten. Zudem wird die Auswahl an T-Shirts riesig. Gefragt sind vor allem solche mit Logos und Sprüchen, diese können witzig, populistisch oder feministisch sein, Hauptsache es steckt ein Augenzwinkern dahinter. Und schliesslich haben wir da noch die Schuhe, egal ob Sneakers, Turn- oder Plateau-schuhe, sie dürfen auf jeden Fall auffallen und sollten einen Blickfang darstellen.

Luisa Rossi

Special_Luisa_Kleid mit Streifen Special_Luisa_Hose mit Blumen Special_Luisa_Gurt Special_Luisa_Bomberjacke
<
>

Info

www.luisarossi.ch

 

Luisa Rossi

zählt zu den renommierten Lifestyle-Expertinnen der Schweiz. Sie moderiert Mode-Events in drei Sprachen, ist Referentin an Seminaren und tritt in verschiedenen TV-Formaten auf. Das ehemalige Model bietet auch individuelle Stilberatung sowie Shoppingtouren an. In der Gold’Or verrät sie vor jeder Jahreszeit, was in Sachen Mode angesagt ist.

 

Verwandte Themen

Modetrends im Sommer

Luisa Rossi gibt Tipps.

mehr

Modisch in die Festtage

Luisa Rossi sagt, worauf in Sachen Mode zu achten ist.

mehr

Bitte nicht kleinkariert

Luisa Rossi gibt Modetipps für den Herbst.

mehr