Lesezeit

4m 18s

Share

Indigo, das schöne Blau

Pflanzlicher Indigo in Kuchenform.

Wie es der Name verrät, stammt der tiefblaue bis blauviolette Farbstoff Indigo ursprünglich aus Indien und wurde dort aus der Färberindigo genannten Pflanze (Indigofera tinctoria) gewonnen. Letztere ist auch im Süden Chinas und im tropischen Afrika verbreitet. Heute gibt es fast nur noch synthetischen Indigo.   In Bezug auf die Chronologie der Indigo-Kulturgeschichte sind wir erst in Mesopotamien und Ägypten auf sicherem Grund. In 4500 Jahre alten Gräbern wurden dort mit Indigo gefärbte Kleidungsstücke gefunden. Der für römische Würdeträger und Kirchenprälaten reservierte, aus Meeresmuscheln extrahierte, extrem kostspielige Purpur war eine Mischung von Indigo und brom . . . werden Sie Abonnent, um weiterzulesen.

Loggen Sie sich bitte ein.

Falls Sie kein Goldor-Abonnement besitzen,
können Sie hier Abonnent werden.

Verwandte Themen

Fröhliche Naturfarbe für 2019

Korallenrot mit goldenen Untertönen ist die Pantone-Farbe des Jahres 2019.

mehr

2018 wird geistvoll und violett

Ultraviolett 18-3838 ist die Pantonefarbe 2018.

mehr

Email: die Farbe aus dem Feuer

Emaillieren ist ein aufwendiges Verfahren, das nur mit der richtigen Ausrüstung durchgeführt werden kann.

mehr