Lesezeit

5m 27s

Share

Lumineszenz

Bei der Edelsteinbestimmung hat die Untersuchung des Verhaltens von Diamanten und Edelsteinen im ultravioletten Bereich des Spektrums in den letzten Jahren wegen diverser Behandlungsarten und Synthesen an Bedeutung gewonnen. Der Berliner Goldschmied und Gemmologe Andreas Stratmann wird sich in diesem und dem nächsten Beitrag des Edelsteinlexikons damit befassen. Lumineszenz ist der Oberbegriff für die Erscheinungen „Fluoreszenz“ und „Phosphoreszenz“, die wir bei einer Bestrahlung mit UV-Licht beobachten können. Als allgemeine Anwendungen für Fluoreszenz und UV-Lampen sind beispielsweise Geldscheinprüfer, Geräte zum Trocknen von Nagellack, sowie das Schwarzlicht auf Partys be . . . werden Sie Abonnent, um weiterzulesen.

Loggen Sie sich bitte ein.

Falls Sie kein Goldor-Abonnement besitzen,
können Sie hier Abonnent werden.

Verwandte Themen

Stones
 

Die Härte der Edelsteine

Im 8. Teil des Edelsteinlexikons von Andreas Stratmann geht es um die Härte der Farb- und Edelsteine.

mehr
Stones

Das Reflektometer

Im siebten Teil des Edelsteinlexikons wird ein Geräte zur Messung der Reflektivität vorgestellt.

mehr
Stones
 

Der Wärmewiderstand

In Teil 6 des Edelsteinlexikon geht Andreas Stratmann auf die Wärmeleitfähigkeit und den Wärmewiderstand ein.

mehr