Lesezeit

2m 9s

Share

Marktbericht Farbsteine

Die Preise für Smaragde, Rubine und Saphire sind weiterhin deutlich steigend. Die bei Auktionen erzielten Preise für aussergewöhnliche Steine stimulieren den Markt zusätzlich. Ein Beispiel untermauert den aktuellen Preisboom: Vergleicht man die heutigen Preise für erstklassige, nicht-erhitzte Rubine und Saphire aus Burma mit jenen vor 40 Jahren, ist eine Erhöhung um den Faktor 20 festzustellen. Im Vergleich dazu haben sich die Preise rosafarbener und roter Spinelle intensiver Farbe in sehr viel kürzerer Zeit, sprich in einem Zeitraum von etwa zehn Jahren, um mehr als das Zehnfache erhöht. Im gleichen Zeitrahmen ist der Wert von Paraiba-Turmalinen um mehr als das Siebenfache gestiegen . . . werden Sie Abonnent, um weiterzulesen.

Loggen Sie sich bitte ein.

Falls Sie kein Goldor-Abonnement besitzen,
können Sie hier Abonnent werden.

Verwandte Themen

Stones

Schätze aus Madagaskar

Das Familienunternehmen Abouchar SA arbeitet mit einem grossen internationalen Netzwerk zusammen, insbesondere in Brasilien, Thailand, Sri Lanka und Ostafrika. Zu den besonderen Regionen gehört auch Madagaskar, wo Abouchar seit 2000 mit Partnern vor Ort zusammenarbeitet.

mehr
Focus
 

Marktbericht Farbsteine

Das Jahr 2020 hat für den Edelsteinmarkt dynamisch begonnen. Niemand ahnte, was uns im Frühjahr erwarten würde.

mehr
Stones
 

Überraschungen aus Fernost

In Bangkok entdeckte Henry A. Hänni im Jewellery Trade Centre überraschende “Steine”, die sich beim genauen Hinschauen als künstliches Material aus Lack und Kalk entpuppten.

mehr