Share

Swatch präsentiert neues Material

Nachdem im vergangenen September die erste Swatch aus Materialien biologischen Ursprungs vorgestellt wurde, bringt die Marke jetzt das sogenannte „Bioceramic“ auf den Markt. Es handelt sich um einen neuen Mix aus zwei Dritteln Keramik und einem Drittel biologisch gewonnenem Kunststoff.

Die Uhren mit 47-Millimeter-Gehäuse gibt es momentan in fünf Farben. Das Armband, das Uhrglas und die Schlaufen bestehen aus biologisch gewonnenem Kunststoff. Trotz der geschmeidigen Haptik sind die Modelle laut Hersteller robust und widerstandsfähig.

Swatch sucht immer nach Möglichkeiten, im Hinblick auf Design, Material und Technologie die Limiten auszutesten. „Bioceramic“ stellt einen weiteren Meilenstein auf dem Innovationsweg der Marke dar. Bis Ende 2021 werden alle wichtigen Swatch-Produktlinien die Einsatzmöglichkeiten dieses Materials weiter explorieren.

Verwandte Themen

Watches

Heisse Zeiten, leichtes Leben

Eine Auswahl neuer Sommeruhren.

mehr
Products

Swatch wünscht frohe Osterstaus

Swatch lanciert „Stau“-Uhr.

mehr
Watches

Swatch Group im Gegenwind

Für das Jahr 2016 hat die Swatch Group wie erwartet negative Zahlen präsentiert.

mehr