Share

Zenith heuert neuen CEO an

Julien Tornare wird per 1. Mai das Zepter bei der Uhrenmarke Zenith übernehmen. Der 45-jährige Genfer war die letzten 17 Jahre für Vacheron Constantin tätig, wo er seit 2011 von Hongkong aus das Asiengeschäft leitete. Tornare wird in der neuen Stelle viel „tournieren“, das heisst einiges in Bewegung setzen müssen. Was dem Neuberufenen natürlich durch und durch bewusst ist: „Die Aufgabe wird gigantisch sein“, so Tornare. Gemäss einer unbestätigten Einschätzung der Zeitung Le Temps sank Zeniths Umsatz 2016 gegenüber dem Vorjahr von 110 auf 80 Millionen Franken, was einem Rückgang um 27 Prozent entspräche. Dass Zenith viel Potenzial besitzt, ist unbestritten, auch wenn manche Beobachter der Meinung sind, der Markenname sei zu wenig dynamisch und wirke veraltet.

Verwandte Themen

Jewellery
 

„Sicherheit dank ausgewogenem Portfolio“

MoBijoux konnte das vergangene Jahr trotz Pandemie hervorragend abschliessen.

mehr
Messen

Vicenzaoro findet statt

Die Schmuckmesse Vicenzaoro wird wie geplant vom 10. bis 14. September 2021 stattfinden.

mehr
Trade
 

Ein Jahr im Zeichen des Onlinehandels

Der Onlinehandel ist auch im Uhren- und Schmuckfachhandel stärker geworden, bleibt aber noch eine Nische.

mehr